Tannoy Reveal 501 / Tannoy Reveal 601

7
SHARES
anzeige

Tannoy Reveal 501 / Tannoy Reveal 601 auf der Musikmesse Frankfurt 2010

Auch die neuen Tannoy Reveal 501a, Tannoy Reveal 601a und Tannoy Reveal 601p bauen auf der neuesten Studiomonitor-Technologie des Unternehmens auf und setzen den Weg fort, die die bisherigen Modelle eingeschlagen hatten: Erschwingliche Lautsprecher in bester Qualität. Die neuen Versionen sind von Grund auf neu designed und entworfen worden und werden in überaus robusten Gehäusen geliefert.

 

Tannoy Reveal 601a 501a 601p Studiomonitore

Tannoy Reveal 601a 501a 601p Studiomonitore

Die Tannoy Reveal 501a und Tannoy Reveal 601a Studiomonitore sollen sich gleich gut für kleine Homerecording-Studios wie auch für grössere Projektstudios anbieten und dabei ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Der Preis richtet sich hier an Einsteiger mit kompakten Recording-Setups.

Die Tannoy Reveal 501a bietet einen integrierte 60W Verstärker, ein 5″ LF/MF (Woofer) sowie einen 1″ Soft Dome Tweeter. Die Tannoy Reveal 501a ist für die Arbeit im Nahfeld konzipiert.

Die Tannoy Reveal 601a hingegen wurde mit einem 6,5″ Wooefer und einem 1″ Soft Dome Tweeter ausgestattet. Sie bietet ganze 90W an Leistung und kann mit dem grösseren Woofer auch einen besseren Klangeindruck der tiefen Frequenzen abgeben.

 

Die gemeinsame Features von Tannoy Reveal 501a & Tannoy Reveal 601a

  • Optimiert als Nahfeld-Studiomonitore
  • Frontseitige Bass-Reflex-Öffnung
  • Tweeter bietet verbesserte Wiedergabe von 20 kHz bis 30 kHz, um die Phasenreinheit der hörbaren Frequenzen verständlicher zu machen
  • Frontseite für geringe Difffraktion/Beugung des Schalls entworfen
  • Schalter für + 1.5 / 0 / -1.5dB HF zur Anpassung an den Raum
  • Symetrische XLR-Anschlüsse und unsymetrische Klinkenanschlüsse

 

Features Tannoy Reveal 501a

  • 60W Leistung durch eingebauten Verstärker
  • 5″ Woofer LF/MF
  • 1″ Soft Dome Tweeter
  • Frequenzgang von 64 Hz – 30 kHz
  • LED-Anzeige zeigt Aktivität
  • Volumenregelung auf der Rückseite

 

Features Tannoy Reveal 601a

  • 90W Leistung durch integrierten Verstärker
  • 6,5″ LF/MF Woofer
  • 1″ Soft Dome Tweeter
  • Frequenzgang 60 Hz – 30 kHz
  • LED-Anzeige zeigt Status an
  • Rückseitige Volumenregelung

 

Features Tannoy Reveal 601p

  • Die Tannoy Reveal 601p ist die passive Variante des Studiomonitors
  • 6.5” (165mm) LF/MF Woofer
  • 1” Soft Dome Tweeter
  • Frequenzgang 63 Hz – 30 kHz
  • benötigt 50-100W RMS Verstärker

Musikmesse 2010 Neuheiten

Wir haben alle Neuheiten, Artikel und Videos rund um die Musikmesse 2010 in Frankfurt für dich auf einer Seite zusammengefasst.
Die wahrscheinlich umfangreichste Berichterstattung zur Musikmesse (fast) in Echtzeit. Bleib auf dem Laufenden:
Neuheiten Frankfurter Musikmesse 2010

 

Tannoy Reveal 501 / Tannoy Reveal 601: Preis & Verfügbarkeit

Die neuen Studiomonitore werden erstmalig auf der Frankfurter Musikmesse 2010 vorgestellt werden, wo Interessierte eine Vorführung bekommen können. Wie aus der Pressemitteilung zu entnehmen war, sieht die Preisgestaltung folgendermassen aus:

Tannoy Reveal 501a Preis: €145 zzgl Mwst.
Tannoy Reveal 601a Preis: €235 zzgl. Mwst.
Tannoy Reveal 601p Preis: €115 zzgl. Mwst.

Mehr zum Thema:
    


Lesermeinungen (1)

zu 'Tannoy Reveal 501 / Tannoy Reveal 601'

  • Dominik   20. Mrz 2010   14:23 UhrAntworten

    "Wie das Unternehmen mitteilt, gehen diese Lautsprecher keine Kompromisse in Sachen Klanqualität ein." – jeder Hersteller sagt sowas, also kann man solche Sprüche auch gleich weglassen. Der Fachbegriff dafür lautet "redundant".

    Ich frage mich oft, wer all diese (Billig-) Monitore kauft, die Jahr für Jahr auf den Markt geschwemmt werden. Und wo die bleiben, die dadurch zwangsläufig irgendwann überflüssig werden. Weil's ja jetzt wieder was *noch besseres* von Tannoy gibt. Eigentlich müsste doch jeder schon mindestens vier Paar LS haben...

    Tannoy hat doch mal richtig wertige und solide Boxen gebaut (DMT Serie). Gibt's sowas eigentlich gar nicht mehr?

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN