Musikmesse 2007: Universal Audio veröffentlicht neue UAD Software-Version

8
SHARES
anzeige

Leider war es mir bisher nicht möglich zu erfahren, wieviel Power der UAD-Karten eine Instanz des Plugins zehrt. Das werde ich allerdings heute noch versuchen herauszufinden.

Mike Barnes sagte Sonic State gegenüber:

„Vintage Helios Consoles from the UK were used to mix many 70’s classic albums from Hendrix to Zeppelin and even today, the distinct Type 69 Equalizer is one of those „secret sauce“ discoveries for audio archaeologists. The UA Helios Type 69 Equalizer uses UA’s proprietary modeling technology, „Universal Analog Intelligence“ (UAI_), which manifests in the unique caliber of UAD plug-ins and guarantees our customers the most accurate analog emulations and superior sonic quality currently available as VST, AU or RTAS plug-ins.“

Eine Übersicht der wichtigsten Features des Helios Type 69 Equalizer:

  • Klassischer Helios Type 69 Konsolen EQ modelliert nach einer original Konsole aus Basing Street London
  • Distinkter und farbenreicher 3-band EQ mit Phase Reverse und Level Adjust
  • High Shelf, Parametric Mid und Bass Peak/Shelf
  • PlugIn verbleibt selbst bei extremen Einstellungen offen und musikalisch
  • Proprietäre UA Modeling Technologie – Akkurate Emulation des Analog-Sounds

Registrierte Kunden der UAD-1 Produkte können die Authorizations für den Helios Type 69 EQ für US$199.- unter my.uaudio.com erwerben. Die ersten fünf Tage nach dem Launch wird das Plugin Teil des UA 20% Rabatts sein.

Link zu UA

Mehr zum Thema:
        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN