Music Computing MotionCOMMAND Frame: Touchscreen-Aufsatz für Bildschirme

5
SHARES
anzeige

Music Computing MotionCOMMAND Frame

Der MotionCOMMAND Frame macht aus Deinem Screen einen (Multi-)Touchscreen. Einfach aufstecken (starkes doppelseitiges Klebeband sorgt für den Halt), das USB-Kabel für Stromversorgung und Steuerung anstöpseln, die Software zur Kalibrierung ausführen und fertig. Die Software ist unter Windows 7, Vista und XP lauffähig; lediglich Windows 7 bietet von Haus aus die Möglichkeit, Multitouch-Signale zu verarbeiten, daher ist mit dem MotionCOMMAND Frame unter Windows Vista und XP nur Singletouch möglich.

Diese Größen sind erhältlich. 17”, 22”, 32”, 42”, 55” und 65”. Auf Wunsch sind auch Spezialanfertigungen bis zu 100 Zoll drin. Hier ist eine Videodemonstration des Aufbaus und der Benutzung:

 

 

Music Computing MotionCOMMAND Frame: Preis & Verfügbarkeit

Die Preisspanne der verschiedenen Größen des Music Computing MotionCOMMAND Frame reicht von 199,- US$ für den 17-Zöller bis 2799,- US$ für die 60-Zoll-Variante. Die Geräte sind über die Webseite des Herstellers erhältlich.

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (1)

zu 'Music Computing MotionCOMMAND Frame: Touchscreen-Aufsatz für Bildschirme'

  • Dave   05. Mai 2011   16:44 UhrAntworten

    DAS ist ja mal total abgefahren.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN