MOTU 4pre: FireWire/USB Audio Interface mit vier Preamps

3
SHARES
MOTU 4pre

MOTU 4pre

anzeige

MOTU 4pre: Audio Interface mit vier Preamps

Der Hersteller selbst behauptet kaum überraschend, dass Du mit dem Erscheinen des MOTU 4pre nicht länger suchen musst, wenn Du ein erschwingliches und kompaktes Audio Interface mit vier kombinierten Mikrofon/Line-Eingänge benötigst. Das Gerät ist im Half-Rack-Formfaktor konstruiert worden, so dass Du dank mitgelieferter Verbindungselemente zwei Einheiten nebeneinander in ein 19-Zoll-Rack einbauen kannst.

Mit der Ausstattung des 4pre ist es zum Beispiel möglich, gleichzeitig zwei Musiker aufzunehmen, die neben ihren Stimmbändern auch noch ihre Gitarre in Schwingung versetzen. Ein Schlagzeug mit Overheads und Close-Ups aufzunehmen, ist ebenso denkbar. Oder Lead- und Background-Vocals in einem Take. Die Combo-Inputs an der Rückseite gestalten sich wie folgt: Eingang 1 und 2 schlucken Line-Signale, während 3 und 4 für hochohmige Instrumente wie E-Gitarre und E-Bass geeignet sind. Dazu kommen je ein S/PDIF-Eingang und -Ausgang.

MOTU 4pre

MOTU 4pre

Das MOTU 4pre ist kompakt genug, um in deinem Rucksack bzw. auf dem Tisch neben deinem Laptop Platz zu finden. Dank des aus einer Aluminiumlegierung gefertigten Gehäuses soll es leicht und dennoch robust sein. Am Frontpaneel finden sich die kleinen Lautstärkeregler für alle Kanäle sowie den Mix, zwei Kopfhörerausgänge, diverse Status-LEDS und die Pegelanzeigen für die vier XLR/Klinken-Inputs sowie den Hauptausgang.

MOTU 4pre - Rückseite

MOTU 4pre - Rückseite

MOTU 4pre: Preis & Verfügbarkeit

Das MOTU 4pre soll Mitte November 2011 erscheinen. Zur preislichen Orientierung: Es ist bei einigen Händlern bereits zur Vorbestellung für 449,- US$ bzw. 595,- CHF zu finden.

Mehr zum Thema:
          


Lesermeinungen (4)

zu 'MOTU 4pre: FireWire/USB Audio Interface mit vier Preamps'

  • Philo   09. Nov 2011   21:50 UhrAntworten

    Zu dem Preis bekommt man doch schon das 8pre

    • Felix Baarß (delamar)   09. Nov 2011   22:12 UhrAntworten

      Der liegt schon noch deutlich höher, wenn man den Dollarwert zugrunde legt. Die Schweizer Preise spielen eh in einer eigenen Liga. ;)

  • Philo   10. Nov 2011   16:25 UhrAntworten

    Naja, deutlich höher ist übertrieben. Das große T hat den 4pre für 479,- € angekündigt, während der 8pre für 499,- € zu haben ist. Habe ich was verpasst? ;)

    • Felix Baarß (delamar)   10. Nov 2011   16:43 UhrAntworten

      Nicht endgültig zu beurteilen, ob das große T ein Anhaltspunkt für den Durchschnittspreis aller (deutschen) Händler ist, die das Ding ausliefern. Ich habe mich an 449,- US$ orientiert, was derzeit 329,76 sind. Vielleicht velwechsern wir in unseren Zahlenspielen auch UVP und Straßenpreis an der einen oder anderen Stelle. *schulterzuck*

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN