Moog MF-105M MIDI MuRF: sequenzierte Filterbank mit MIDI-Kontrollen

9
SHARES
anzeige

Moog MF-105M MIDI MuRF: sequenzierte Filterbank mit MIDI-Kontrollen

Moog MF-105M MIDI MuRF

Moog MF-105M MIDI MuRF

Bei diesem Gerät wurden die klassischen MuRF und Bass MuRF von Bob Moog verschmolzen. Ein Arsenal aus 8 resonanten Bandpass-Filtern mit festen Frequenzen trifft auf einen Sequenzer mit 24 Patterns, der die Lautstärke-Hüllkurven der Filter beeinflusst. Ein Schalter für den Frequenzbereich der Sequenzer-Patterns ist auch an Bord; es gibt also je 12 Patterns für die Mitten oder die Bässe.

Zusätzlich zu den CV-Eingängen dürft Ihr Euch angesichts der weitreichenden MIDI-Implementierung die Hände reiben: temposynchronisierte Filtersequenzen, Patternwechsel, Beeinflussung der Parameter aller Regler und Knöpfe und Auslösen der Filter per Note On werden dadurch möglich.

Von schimmernden Timbre-Verschiebungen über rhythmisches Stottern bis hin zu tiefen Bass-Grooves lässt sich eine ganze Menge aus dem MF-105M herausholen.

Moog MF-105M MIDI MuRF: Preis und Verfügbarkeit

Der Moog MF-105M MIDI MuRF wird ab August für eine unverbindliche Preisempfehlung von 479,- US$ im Fachhandel erhältlich sein.

Mehr zum Thema:
              


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN