Molten Voltage G-Quenzer: Pitch-Sequenzer für das Digitech Whammy

7
SHARES
Molten Voltage G-Quenzer

Molten Voltage G-Quenzer

anzeige

Trickreich, aber einfach bedienbar: Molten Voltage G-Quenzer

Egal, welches der vier erhältlichen Whammys bei dir zum Einsatz kommt, sie alle werden von dem Bodentreter unterstützt. Also auch das neue Bass Whammy. Die Verbindung erfolgt mit einem MIDI-Kabel. Programmiert wird der Molten Voltage G-Quenzer dann mit den Fußschaltern und einem einzigen Poti.

Dass der G-Quenzer kein Krachmodul, sondern ein echtes kompositionsförderndes Hilfsmittel ist, beweist er schon anhand seiner zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten. Bis zu 16 Steps in je einem von acht Modi lassen sich setzen. Ab Werk finden sich 32 Presets, um einen Vorgeschmack auf die Flexibilität des Bodensequenzers aufzuzeigen.

Molten Voltage G-Quenzer: Whammy-Sequenzen auf Knopfdruck

Molten Voltage G-Quenzer: Whammy-Sequenzen auf Knopfdruck

Bei jedem einzelnen der 16 Steps fragt der G-Quenzer, welche Funktion des Whammy Du benutzen möchtest. Pitch-Shifting und Harmonie-Intervalle werden chromatisch auf ±2 Oktaven angeboten. Dabei wird schon während der Programmierung eine Vorschau ermöglicht. Einfach eine Saite der Gitarre anspielen, und am Poti des Sequenzers drehen, schon hörst Du in Echtzeit die klangliche Auswirkung.

Der G-Quenzer kann via MIDI Clock Sync eingetaktet werden. Mit eingehenden MIDI-Noten (klassischerweise ja über ein MIDI-Keyboard) kannst Du das Intervall für das Pitch-Shifting des Whammy auch direkt spielen, wie oben erwähnt innerhalb von ±2 Oktaven. Per MIDI-Programmwechselbefehl lassen sich zudem die 128 Patterns anwählen. Alternativ ist gibt es zu diesem Zweck ein optional erhältliches Zusatzpedal.

Molten Voltage G-Quenzer: Features

  • Sequenzer-Bodenpedal für das DigiTech Whammy
  • Einfacher Anschluss via MIDI-Kabel
  • 16 Steps
  • 8 Step-Modi
  • 128 Patterns speicherbar
  • Tap Tempo oder MIDI Clock Sync
  • Patterns per MIDI-Programmwechsel umschaltbar
  • 9V-Netzteilanschluss

Molten Voltage G-Quenzer: Preis & Verfügbarkeit

Molten Voltage vertreibt den G-Quenzer zum Preis von 349,- US$ selbst. Wer in den Genuss des Sequenzers kommen möchte, muss ihn also aus Übersee bestellen. Ob das Pedal an europäische oder gar deutsche Musikalienhändler ausgeliefert wird, bleibt abzuwarten.

Mehr zum Thema:
        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN