MIDI-Controller: Mackie Control Universal Pro

10
SHARES
anzeige

Mit der Mackie Control Universal Pro, dem Mackie Control Extender Pro und dem Mackie Control C4 Pro bietet Mackie eine komplette neue Serie mit den am Markt zahlreichsten Features und der größten Software-Kompatibilität an.

James Woodburn, Mackie Recording Brand Manager:

„Mackie Control Pro controllers allow users to get the most out of Logic, Pro Tools and other major audio production software by giving them control they simply can’t get from a mouse or generic controller. Our new series once again sets the standard for precision, expandability and ease of use.“

Die neuen Controller haben eine neu designte Oberfläche bekommen, die den aktuellen Zeitgeist gut wiederspiegelt und sehr schön aussieht (Kaufreiz!). Mit USB ausgestattet lassen sich die neuen Mackie Control an den Mac oder PC anschliessen und bieten Anschlüsse für bis zu 3 weitere externe MIDI-Geräte an.

Wie schon die Mackie Control Universal bietet die MCU Pro neun motorisierte, tastsensitive Penny + Giles Fader, acht V-Pots (Drehregler) und mehr als 50 Knöpfe zur Bedienung des Sequencers an. Wie schon beim Vorgänger gibt es wieder ein von hinten beleuchtets LCD und acht LED-Ringe (um die Drehpotis), um dem Nutzer immer ein visuelles Feedback zu bieten.

Der Mackie Control Extender Pro hat dieselbe Oberfläche wie auch die MCU Pro bekommen und dient zur einfachen Erweiterung des Mastermoduls mit 8 zusätzlichen Fadern und Drehreglern. Insgesamt können bis zu 24 Kanäle gleichzeitig mit der MCU Pro bedient werden.

Der Mackie Control C4 Pro Plugin und VSTi Controller bietet simultane Kontrolle über 32 Parameter, deren Werte über das LCD abgelesen werden können. Wie auch schon der Mackie Control Extender Pro integriert sich der C4 nahtlos in das MCU Pro System kann aber auch als Standalone-Gerät arbeiten.

Die neue Mackie Control Pro Serie wird voraussichtlich ab February 2007 in den Läden stehen. Die UVP liegen bei US$1549,99.-, US$899,99.- bzw US$1299,99.- für Mackie Control Universal Pro, Mackie Extender Pro und Mackie C4 Pro respektive.

Bleibt abzuwarten, wie die europäischen Preise sein werden, ich hoffe, dass der Wechselkurs berücksichtigt werden wird und freue mich jedenfalls die Geräte auf der Musikmesse in Frankfurt zu sehen.

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (2)

zu 'MIDI-Controller: Mackie Control Universal Pro'

  • Selim Demir   16. Nov 2013   16:33 UhrAntworten

    Hallo liebes Team, ich habe zur MCU Pro eine Frage und zwar: Wenn ich damit in Cubase arbeite und danach das Projekt, bzw. auch Cubase schliesse, fallen alle Fader herunter, ausser der Master Fader der MCU Pro beibt auf der U-Postion, ist das normal so?

    Liebe Grüsse aus der Schweiz

    Selim Demir

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN