Merging Technologies Horus – High-End-Wandler – Musikmesse 2012

Merging Technologies Horus

Aus der Schweiz kommt wohl nicht nur guter Bergkäse und leckere Alpenmilch, sondern auch hochwertige Audiotechnologie. Der besagte Wandler Merging Technologies Horus ist besonders interessant für hochwertige Tonaufnahmen, aber ist auch für Liveauftritte eine interessante Erweiterung für so manchen Toningenieur. Der Wandler ist mit sechs Modulen individuell bestückbar und bietet in der Standardvariante 24 x AES (In & Out), sowie 1 x MADI (64 In/Out). MADI ist auf 128 Ein- und Ausgänge erweiterbar.

Als besonderes Feature ist die Ravenna-Schnittstelle zu nennen. Mit diesem Standard-RJ45-Port kann die hauseigene Horus-DAW Pyramix über vorhandene Netzwerke gesteuert werden. In Verbindung mit weiterem kompatiblem Ravenna-Equipment lassen sich so beliebige Verbindungen zwischen den Geräten schaffen. Die Routing-Steuerung ist ebenfalls über jedes beliebige mobile Endgerät möglich. Dank Browserbasis werden alle Geräte unterstützt.

Merging Technologies Horus Video

Merging Technologies Horus – Features im Detail

  • Bis zu 24 Mic Preamps in einem 2HE-Gehäuse
  • Fernsteuerung via Ethernet
  • Integriertes Pyramix Routing & Controlling
  • 24 AD/DA-Konverter mit Sampleraten von 44,1 bis 384kHz DXD/DSD
  • Integrierte Auto-Mute-Schaltung für Click-Prävention
  • Standardausstattung mit 1 x MADI, 24 x AES und Ravenna I/O
  • Sync (LTC/MIDI/RS422) via Ethernet
  • Lokale Kontrolle über den integrierten Frontpaneel Touchscreen
  • Routine über mobile Endgeräte wie iPhone/iPad/Android

Merging Technologies Horus: Preis & Verfügbarkeit

Auf der Musikmesse 2012 war das High-End-Gerät bereits zu sehen und wird in ungefähr in drei Wochen in den Regalen der Läden stehen. In der Standardausstattung kostet der Merging Technologies Horus etwas mehr als 5.000,- Euro (zzgl. MwSt.). Die optional erhältlichen Module mit jeweils 8 Kanälen beginnen pro Stück ab 1.000,- Euro.

Sag uns deine Meinung!