Line 6 POD HD Pro X: Multieffektgerät für Gitarre in zweiter Generation

9
SHARES
Line 6 POD HD Pro X

anzeige

Multieffektgerät für Gitarre: Line 6 POD HD Pro X

Enthalten ist eine große Sammlung virtueller Amps mit vielen Parametern (Sag, Bias, Bias Excursion, Hum, …). Dazu kommen über 100 Effekte, von denen Du bis zu acht gleichzeitig nutzen kannst. Um das Bouquet rund zu machen, finden sich auch noch mehrere Nachbildungen von Cabinets und Klangprofile von Mikrofonen. Zwei auf Wunsch unabhängige Signalpfade und mehrere Routing-Optionen sorgen für Flexibilität. An jedem Punkt in der Signalkette kann ein Stereo-Effekt-Loop eingeschleift werden. Die In- und Output-Optionen sind zahlreich: USB 2.0, MIDI In & Out/Thru, S/PDIF, AES/EBU, zwei symmetrische XLR für das Hauptsignal, ein Klinkenausgang mit dem »trockenen« Sound der Gitarre, ein Line-Eingang (2 x 6,3 mm Monoklinke) und die Buchsen für den FX-Loop.

Line 6 POD HD Pro X

Line 6 POD HD Pro X

Auch Amps der hauseigenen DT-Serie und StageSource-Lautsprecher sowie Klampfen aus der Reihe James Tyler Variax lassen sich hier in dein Setup integrieren. Beim hochohmigen Eingang für dein elektrisches Saiteninstrument lässt sich die Impedanz verstellen.

Ein Looper für Schleifen von bis zu 48 Sekunden ist an Bord, ebenso ein chromatischer Tuner. 8 Set-Listen mit 64 Presets sind enthalten, während insgesamt 512 Speicherplätze für eigene Konfigurationen bereitstehen. Eine Software zur Verwaltung der Patches kannst Du kostenlos über die Website des Herstellers herunterladen.

Line 6 POD HD Pro X: Preis & Verfügbarkeit

Für das Line 6 POD HD Pro X waren zum Zeitpunkt der Fertigstellung dieses Artikels noch keine Informationen zum Preis bekanntgegeben worden. Die Auslieferung habe jedoch bereits begonnen und so dürfte die erste Charge bald im deutschen Musikalienhandel erhältlich sein.

Line 6 POD HD Pro X

Mehr zum Thema:
          


Lesermeinungen (2)

zu 'Line 6 POD HD Pro X: Multieffektgerät für Gitarre in zweiter Generation'

  • holger   01. Okt 2013   10:21 UhrAntworten

    Es handelt sich kurz gesprochen um den HD 500 von Line6 in der Rackversion fürs Studio?

  • Patches O’Houlihan   27. Nov 2014   12:44 UhrAntworten

    ist die software vst kompatibel? kann ich das gerät also über die DAW ansteuern und automationen zuweisen?

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN