Korg Pitchblack Custom: Pedalbaord Tuner mit 3D-LEDs

12
SHARES
Korg Pitchblack Custom

anzeige

Olé, 3D – Korg Pitchblack Custom

Die für einen besseren räumlichen Eindruck gekrümmten LED-Stäbe dürften wie beim erwähnten Rack-Tuner auf der Bühne sowie im Probe- und Aufnahmeraum stets gut sichtbar sein. Zusätzlich zur extrem hohen Präzision von ±0,1 Cent (Hundertstel-Halbtonschritte) erhältst Du hier einen True Bypass für das Durchschleifen des Signals ohne jegliche Klangfärbung.

Versprochen wird die für einen Bodentreter nötige Robustheit, jedenfalls dürfte das druckgegossene Aluminiumgehäuse einiges aushalten. Praktisch: Eine zusätzliche Netzbuchse liefert Strom für andere Effektpedale in deinem Rig.

Korg Pitchblack Custom

Korg Pitchblack Custom

Ach ja, die Batterie des Korg Pitchblack Custom soll übrigens dreimal so lange durchhalten wie beim Vorgänger.

Korg Pitchblack Custom: Features

  • Tuner für das Pedalboard
  • Genauigkeit von ±0,1 Cent
  • Gekrümmte LEDs für räumlichen Eindruck
  • 4 Anzeigearten
  • True Bypass für neutralen Sound
  • Stromausgang für andere Bodeneffektgeräte
  • Limitierte Edition mit anderen Farben (rot, blau und weiß) erhältlich

Korg Pitchblack Custom: Preis & Verfügbarkeit

Für diesen Tuner wurde eine unverbindliche Preisempfehlung von 107,- Euro (wohl inkl. MwSt.) gegeben. Beim verfassen dieses Artikels war das Gerät noch nicht in Online-Katalogen der einschlägigen Musikalienhändler zu finden, ein Straßenpreis und das Lieferdatum können wir noch nicht nennen – stay tuned.

Mehr zum Thema:
        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN