Korg Kaoss Pad Quad Video von der Musikmesse

8
SHARES
anzeige

Korg Kaoss Pad Quad Video von der Musikmesse 2011

In unserem Video führt Christopher von Korg das Kaoss Pad Quad vor. Die vier hintereinander geschalteten und gleichzeitig oder separat aktivierbaren Effekte lassen sich unmittelbar bedienen, ohne daß Du Dich durch Menüs forsten musst. Die Effekte lassen sich unabhängig voneinander „freezen“, also an einem bestimmten Parameterwert arretieren. Wenn Du die Tap-Tempo-Taste gedrückt hältst, werden die BPM des Eingangssignals automatisch erkannt. Zum Listenpreis von 344,- € ist das Gerät erhältlich, Schnäppchenjäger können das Korg Kaoss Pad Quad aber auch zum Sparpreis ergattern – circa 290 Euro sind drin.

Korg Kaoss Pad Quad Video

Der gute Paul wurde vom Spieltrieb gepackt, guckstu das Video.

Mehr zum Thema:
      


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN