Korg DS-DAC-10R: Interface zur Wiedergabe & Aufnahme mit DSD

8
SHARES
Korg DS-DAC-10R

anzeige

Klein & präzise – Korg DS-DAC-10R

Wer seine Schätze auf Vinyl oder Kassette archivieren möchte und/oder Musik im DSD-Format genießen will, kann sich mit diesem Gerät behelfen. Der Korg DS-DAC-10R muss per USB-Kabel mit dem Rechner verbunden werden, um über die hauseigene Software AudioGate 4 (PC & Mac) hochauflösende Aufnahmen (Spezifikationen siehe unten) machen zu können.

Kompatibilität besteht sowohl mit dem in praktisch allen Audioanwendungen nutzbaren PCM-Format als auch mit DSD. Zu Letzterem findest Du im Korg DS-DAC-100 Testbericht ein Kapitel über die grundlegenden Eigenheiten dieses Formats.

Korg DS-DAC-10R

Korg DS-DAC-10R – ein sehr kompaktes Werkzeug zur Archivierung in hoher Auflösung

Korg DS-DAC-10R: Features

  • Audio Interface & DAC
  • DSD mit Abtastraten von 2,8 oder 5,6 MHz / PCM mit max. 24 Bit & 192 kHz
  • Phono-Eingänge (Cinch) für direkten Anschluss von Plattenspielern
  • Equalizer-Voreinstellungen für Aufnahme & Wiedergabe
  • Software: AudioGate (Windows & Mac OS) 4 für Aufnahme & Wiedergabe von DSD
  • USB (Typ B) zur Verbindung mit dem Rechner
  • Anschluss an iOS App iAudioGate zur schnellen Wiedergabe

Korg DS-DAC-10R: Preis & Verfügbarkeit

Das Gerät wird voraussichtlich kurz vor Jahresende 2015 zum Straßenpreis von 599,- Euro (inkl. MwSt.) im Fachhandel erhältlich sein.

Korg DS-DAC-10R

Mehr zum Thema:
          


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN