Keith McMillen Instruments 12 Step: Fußtastatur mit einigen Tricks

9
SHARES
Keith McMillen Instruments 12 Step

Keith McMillen Instruments 12 Step

anzeige

Keith McMillen Instruments 12 Step: Fußtastatur mit einigen Tricks

Der 12 Step wiegt ein Pfund und ist schlank genug, um in Deinen Gig Bag oder Rucksack zu passen. Mit ihm können sich Vokalisten, Keyboarder, Gitarristen, Bassisten und sonstige Instrumentalisten selbst begleiten, indem sie Noten und Akkorde, typischerweise Basslines spielen. Laut Hersteller eröffnet der 12 Step eine neue Dimension der Performance mit polyphonem Aftertouch, Pitch Bending und der Steuerung von MIDI-Parametern. Die MIDI-Signale werden per USB oder über den MIDI I/O kommuniziert.

 

 

Jeder Taste können bis zu fünf Noten zugewiesen werden. Mit einem Fußtritt kannst Du die Oktavlage oder eines der 127 Presets wählen. Die Fußtasten sind natürlich anschlagsempfindlich, und das in 128 Abstufungen. Aber es kommt noch besser: Zusätzlich zur vertikalen Druckempfindlichkeit registrieren die Tasten Neigungen nach vorn und hinten, was zum Pitch Bending oder zur Modulation beliebiger MIDI-Parameter genutzt werden kann – so wird jede Taste zu einer Art von Wah-Wah-Pedal in Miniatur.

An der Rückseite befindet sich ein Eingang für Expression-Pedale oder zur Einspeisung von Steuerspannung. Und nicht zu vergessen: Keith McMillen verspricht, daß der 12 Step dank widerstandsfähiger Materialien »beer-proof« daherkommt. Wenn das mal kein Kaufargument ist…

 

Keith McMillen Instruments 12 Step: Preis & Verfügbarkeit

Der Keith McMillen Instruments 12 Step wird ab Oktober für eine unverbindliche Preisempfehlung von 245,- € (zzgl. MwSt) im Fachhandel erhältlich sein. Der optionale MIDI Expander kostet 49,- € (zzgl. MwSt).

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (2)

zu 'Keith McMillen Instruments 12 Step: Fußtastatur mit einigen Tricks'

  • matze   10. Sep 2011   14:42 UhrAntworten

    eine neue dimension des spass am musick machen cool

  • Dominik   11. Sep 2011   15:08 UhrAntworten

    Interessant, dass es immer noch so interessante Innovationen gibt.

    Danke fürs Posten, Felix!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN