JDK Audio R 22: Zweikanal-Kompressor für die NAMM 2010 angekündigt

9
SHARES
anzeige

JDK Audio R 22: Zweikanal-Kompressor für die NAMM 2010 angekündigt

JDK Audio R22

JDK Audio R22

Der R 22 verfügt über balancierte XLR- und Klinkenanschlüsse für Input und Output beider Kanäle. Durch die LED zur Anzeige der Überschreitung des Threshold-Wertes und die umschaltbare analoge Pegelanzeige für Lautstärke oder Gain Reduction wird Dir das Komprimieren erleichtert. Ein weiterer Schalter bestimmt, ob die Kompressionskurve (das „Knie“) steil oder flach abfallen soll; zusammen mit den Reglern für Threshold, Ratio und Gain soll sich eine große Bandbreite verschiedener Kompressions-Charakteristika einfach und sehr musikalisch erstellen lassen. Der Frequenzgang wird bis zu 50 kHz hinauf als „wie mit dem Lineal gezogen“ beschrieben, wodurch der R 22 gleichermaßen für anspruchsvolles Home Recording und den professionellen Einsatz im Studio geeignet sei.

Der preisgekrönte Schaltkreis Thrust des Mutterunternehmens API, der ursprünglich für die ParagonMixing-Konsolen entwickelt wurde, schützt die empfindlichen hochfrequenten Anteile des Eingangssignals selbst bei den rabiatesten Kompressionsraten. Diese Technologie ist für beide Kanäle jeweils einzeln zuschaltbar. Linker und rechter Kanal können übrigens auch verlinkt werden – für den Einsatz als Stereo-Kompressor mit echter RMS-Summierung der beiden Signale. Das Netzteil wurde intern verbaut.

JDK Audio R 22: Preis und Verfügbarkeit

Der JDK Audio R 22 wird voraussichtlich Anfang 2010 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 1195,- US$ im Fachhandel erhältlich sein.

Mehr zum Thema:
  


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN