Ibanez Tube Screamer Mini: Gitarrenpedal in Kompaktversion

9
SHARES
Ibanez Tube Screamer Mini

anzeige

Neuer Bodentreter: Ibanez Tube Screamer Mini

Nicht nur, dass die neue Version des Bodentreters sehr kompakt daherkommt: Sie bietet Gitarristen und Bassisten den Sound des begehrten Originals. Auch die Farbe des Gehäuses ist unverkennbar gleich geblieben, auch alte Hasen werden sich hier wohl fühlen. Zu den weiteren Merkmalen des Pedals gehören die drei Drehregler von jeher und ein True-Bypass-Schalter, der für die unbearbeitete Weiterleitung des anliegenden Gitarrensignals bei nicht eingeschaltetem Effekt gehört.

Ibanez begleitet die Präsentation des TS Mini mit den Worten: Wir haben verstanden. Ihr braucht mehr Platz.

Ibanez Tube Screamer Mini

Kompakt: Ibanez Tube Screamer Mini

Damit sind die Eckdaten für den Tube Screamer Mini auch schon gesteckt. Außer der Größe hat sich nichts verändert. Noch immer besitzt der TS insgesamt drei Drehregler: Lautstärke (Level), Klangfrabe (Tone), und als größten Poti natürlich den Gain, welcher die Menge des Overdrive-Effekts regelt. Darüber hinaus wird die neu erstellte Platine von Hand verkabelt.

Damit die Platine auch in das neue Mini-Gehäuse passt, wurden die Maße auf 41x35x59 mm festgelegt.

Ibanez Tube Screamer Mini Features

  • Kompakte version des Bodentreters
  • Regler für Overdrive, Tone und Level
  • 100% analoge Schaltung
  • True Bypass Schalter
  • In Japan gefertigt

Seit den 70igern wird das Original als Sahneschnitte unter den Overdrive-Pedalen bezeichnet. Mancher nutzt ihn für die reine Verzerrung des Signals, Du kannst aber auch schlicht dein Signal damit anfetten, um vielleicht mehr Volumen in die Leadstimme deiner Gitarre zu pressen.

Natürlich gibt es viele Versionen dieses Kult-Pedals. Doch Ibanez wird nicht müde, mehr und mehr auf die einzelnen Faktoren einzugehen und das Produkt für jede Anforderung umzugestalten. Nun ist es also die platzsparende Mini-Version.

Ibanez Tube Screamer Mini: Preis & Verfügbarkeit

Soweit uns bekannt ist, liegt die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) bei 89 Euro. Bisher scheint das Effekt-Pedal noch nicht in den Läden verfügbar zu sein, da es erst kürzlich angekündigt wurde. Weitere Informationen zu diesem Gerät zu einem späteren Zeitpunkt.

Bist Du der Meinung, dass Ibanez über das Ziel hinaus schießt? Oder war dieser Treter schon längst überfällig?

Mehr zum Thema:
      


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN