Focusrite Saffire PRO 24 DSP: Audio Interface mit Akustik Modeling

1
SHARES
anzeige

Focusrite Saffire PRO 24 DSP: Audio Interface mit Akustik Modeling

Das Audio Interface Focusrite Saffire PRO 24 DSP teilt seine kompakte Bauweise mit dem gleichnamigen Bruder Saffire PRO 24 und bietet genau wie dieser einen Kompressor, einen Equalizer sowie einen Hall für latenzfreies Recording. Darüber hinaus kommt das Focusrite Saffire PRO 24 DSP mit der neuen VRM-Technologie (Virtual Reference Monitoring), die ein Abmischen mit dem Sound der besten Studiomonitore und Hörumgebungen per Knopfdruck zur Verfügung stellt. Diese Virtual Reference Monitoring Technologie erlaubt es, einen Mix in verschiedenen Umgebungen mit unterschiedlichen Lautsprechern und Hörpositionen nur mit Kopfhörern zu hören.

 

Frontansicht Focusrite Saffire Pro 24 DSP

Frontansicht Focusrite Saffire Pro 24 DSP

 

Dank VRM ist das Focusrite Saffire PRO 24 DSP das einzige Audio Interface, das über hundert verschiedene Monitorszenarios simulieren kann, ohne auf den gewohnten Komfort des eigenen Heimstudios verzichten zu müssen. VRM behebt eines der Hauptprobleme beim Mischen mit Kopfhörern, in dem es erlaubt, einen Mix aus verschiedenen Positionen abzuhören, als würde man über echte Studiomonitore arbeiten. Große Lautstärken, die bei der Arbeit mit Monitoren auftreten können, machen es oft unmöglich, einen Mix im Heimstudio zu erstellen, vor allem zu nachtschlafender Zeit. Mit VRM kann man jederzeit und überall mischen. Mit einem Standard Monitorkopfhörer hat man die Wahl, ob man als Hörumgebung lieber in einem professionellen Studio, einem Wohnraum oder dem Schlafzimmer hören möchte. Man wählt einfach aus, an welcher Stelle man in dem jeweiligen Raum über welche Lautsprecher hört.

 

Rückansicht Focusrite Saffire Pro 24 DSP

Rückansicht Focusrite Saffire Pro 24 DSP

 

Focusrite Saffire PRO 24 DSP: Details

Um jede Klangnuance zu erfassen, wandelt das Focusrite Saffire PRO 24 DSP mit 24-bit/96 kHz und besticht durch überragende Klangqualität. Dazu trägt auch die JetPLL™ Jitter Elimination Technologie bei.

Focusrite Saffire PRO 24 DSPs bietet darüber hinaus die Echtzeiteffekte Equalizer, Kompressor und ‘Comfort’ Reverb aus der ‘Focusrite Plug-in Suite’ (zusätzlich auch als VST/AU-Plug-ins enthalten), die Focusrites Anspruch an perfekte Klangqualität unterstreichen. Diese sind in die Saffire Mix Control Software integriert und können als professionelle Werkzeuge für Aufnahme und Monitoring latenzfrei eingesetzt werden.

 

VRM Gui

VRM Gui

 

Zusätzlich zu den beiden Focusrite Preamps gibt es viele weitere Ein- und Ausgänge: Zwei analoge Eingänge, sechs analoge Ausgänge und der ADAT-Eingang, über den Saffire PRO 24 DSP zum Beispiel mit Focusrites OctoPre erweitert werden kann.

Neben dem digitalen S/P-DIF Ein- und Ausgang stehen die einzigartigen virtuellen “Loopback“-Eingänge bereit, über die digitale Audiosignale zwischen verschiedenen Software-Anwendungen geroutet werden können. Perfekt, um beispielsweise Online-Audio aufzunehmen.
Mit den vorderseitigen 5-Segment LED Pegelmetern für jeden analogen Eingang hat man den perfekten Überblick über anliegende Pegel.

 

GUI Focusrite Saffire Pro 24 DSP

GUI Focusrite Saffire Pro 24 DSP

 

Focusrite Saffire PRO 24 DSP: Übersicht

  • 24-bit/96 kHz
  • JetPLL™ Jitter Elimination
  • Equalizer, Kompressor, Reverb aus der Focusrite Pluginsuite
  • Zwei Focusrite Preamps
  • Zwei analoge Eingänge
  • sechs analoge Ausgänge
  • ADAT-Eingang
  • digitaler S/P-DIF Ein- und Ausgang
  • virtuelle “Loopback“-Eingänge
  • vorderseitig: 5-Segment LED Pegelmetern

 

 

Focusrite Saffire PRO 24 DSP: Lieferumfang

Im Lieferumfang befindet sich eine reichhaltige Ausstattung mit Musiksoftware, um sofort mit dem Musikmachen starten zu können. Die Focusrite Plug-in Suite mit Kompressor, Reverb, Gate und Equalizer liefert Effekte in höchster Qualität. Das Xcite+ Bundle umfasst Ableton Live Lite, Novations Software-Synthesizer Bass Station und 1 Gigabyte an „Royalty-free“-Samples von Loopmasters und „Mike the Drummer“.

Mehr zum Thema:
        


Lesermeinungen (2)

zu 'Focusrite Saffire PRO 24 DSP: Audio Interface mit Akustik Modeling'

  • taikonaut   09. Jul 2009   10:10 UhrAntworten

    und warum gibts das nicht für die Saffire PRO 40? Grummel...

  • Frank Lawrenz   14. Okt 2009   23:46 UhrAntworten

    gibt es denn für den pro 24 dsp ein deutsche anleitung?
    danke

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN