Focusrite OctoPre MkII: 8 Kanäle mit Mikrofonvorverstärker

Focusrite OctoPre MkII

Das Focusrite OctoPre MkII bietet acht Kanäle, die allesamt mit Mikrofonvorverstärkern aus eigenem Hause sowie einem 24-bit/96kHz ADAT-Ausgang ausgestattet wurden. Laut Hersteller dürfte es damit nicht nur als ideale Erweiterung der hauseigenen Audio Interfaces der Saffire-Reihe dienen, sondern gleichermassen eine geeignete Erweiterung für DAWs (Digital Audio Workstation), für analoge oder digitale Mischpulte und etwaige Festplattenrecorder darstellen.

Das Focusrite OctoPre MkII wird über den ADAT-Ausgang mit dem Audio Interface verbunden, um die verfügbaren Kanäle zu erhöhen. Voraussetzung ist natürlich das Vorhandensein einer ADAT-Schnittstelle am Audio Interface.

 

Focusrite OctoPre MkII: Features

  • 8 Kanal Digital-Wandler
  • Line-Eingang / Line-Ausgang an jedem Kanal
  • 8 Mikrofonverstärker Saffire Pro Preamps
  • 2 Gitarren- / Bass- Eingänge (statt Line-In)
  • Jet PLL Jitter-Eliminations-Technologie
  • ADAT-Ausgang mit 24-bit / 96 kHz
  • 10dB Pad für mehr Headroom
  • zuschaltbare Phantomspeisung
  • Interne / externe Clock
  • 5fach LED-Pegelmeter

 

8-Kanal Digital-Wandler mit Mikrofonvorverstärker: Focusrite OctoPre MkII

8-Kanal Digital-Wandler mit Mikrofonvorverstärker: Focusrite OctoPre MkII

 

Focusrite OctoPre MkII: Details

Mit Hilfe der für jeden Kanal vorhandenen Line-Ausgänge kann der Wandler auch als Mikrofonvorverstärker zusammen mit einem analogen Mixer betrieben werden, während der ADAT-Ausgang eine Kopien der anliegenden Schallquellen an einen Digital-Recorder zur Aufnahme sendet.

Der Hersteller betont, dass das Focusrite OctoPre MkII durch seinen Headroom und einem 10 dB Pad optimal für das Recording von Drums geeignet ist. An die beiden ersten Kanäle können neben Line- auch Gitarre und Bass angeschlossen werden.

Auch darüber hinaus bietet Focusrite OctoPre MkII selbstverständlich alle technischen Möglichkeiten, die von einem Multikanal-Mic-Preamp zu erwarten sind – darunter schaltbare Phantomspeisung, eine Vielzahl interner und externer Clock-Lösungen sowie 5fach LED-Pegelmeter, die helfen, Übersteuerungen zu vermeiden.

 

Focusrite OctoPre MkII: Preis & Verfügbarkeit

Der 8 Kanal Digitalwandler wird ab Mitte Oktober dieses Jahres im Fachhandel erhältlich sein.
Focusrite OctoPreMkII Preis: 449,- Euro

Lesermeinungen (2)

zu 'Focusrite OctoPre MkII: 8 Kanäle mit Mikrofonvorverstärker'

  • TheRoot
    22. Sep 2009 | 10:32 Uhr Antworten

    Mannnnn… fast ein tolles Gerät – aber warum zur Hölle haben sie die zwei Eingänge nur Vorne drauf gepackt???????

  • Michael
    12. Nov 2009 | 12:56 Uhr Antworten

    hat das ding schon mal jemand gehört?? wie ist es denn im vergleich zum vorgänger “focusrite octopre” (zumal es ja mittlerweile 100eur billiger ist)?

Sag uns deine Meinung!