Focusrite Clarett 8Pre: Thunderbolt Audio Interface mit 8 analogen Eingängen

7
SHARES
Focusrite Clarett 8Pre

anzeige

Fix! Focusrite Clarett 8Pre

Als Interface mit Thunderbolt steht uns sicher wieder ein sehr flinkes Gerät ins Haus, schließlich war das auch schon beim Zoom TAC-2, beim Universal Audio Apollo 8 oder Apogee Ensemble der Fall. So sollst Du schon während der Aufnahme oder bei Jams mit Plugins arbeiten können, ohne dass im Monitoring-Signal irritierende Verzögerungen auftreten.

Weiterhin werden beim Focusrite Clarett 8Pre neue Preamps geboten, die den Charakter der Übertrager-basierten hauseigenen Klassikers ISA bei Bedarf nachbilden können. Zusammen mit der laut Hersteller »überragenden« Wandlung möchte die Clarett-Serie (siehe auch Clarett 8PreX) einen neuen Standard für Projektstudios, kleine Tonstudios und hochambitioniertes Homerecording setzen.

Focusrite Clarett 8Pre: Features

  • Thunderbolt Audio Interface für 19″-Racks (1 HE)
  • Wandlung: 24 Bit & 192 kHz max.
  • Dynamikumfang: 119 dB
  • Preamps mit zuschaltbarer Emulation des Focusrite ISA
  • 8 analoge Eingänge
  • 10 analoge Ausgänge
  • Stereo S/PDIF-I/O & 8 ADAT-I/Os
  • Pegelanzeigen (je 6 LEDs) für die Eingänge und Hauptmonitorausgänge
  • Großer Pegelregler, Dim- und Mute-Tasten

Focusrite Clarett 8Pre: Preis & Verfügbarkeit

Das Audio Interface wird demnächst zum Straßenpreis von 999,- Euro (inkl. MwSt.) im deutschen Fachhandel erhältlich sein.

Mehr zum Thema:
        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN