Focal Spirit Professional: Geschlossener Studiokopfhörer

16
SHARES
Focal Spirit Professional

anzeige

Kopfhörer: Focal Spirit Professional

Für den Focal Spirit Professional wurde ein geschlossenes Design gewählt, um den höheren Geräuschpegeln im Homestudio oder beim Broadcasting Rechnung zu tragen. Bei den Polstern der Ohrmuscheln und des Kopfbandes kommen die in letzter Zeit häufig zu findenden Formgedächtnis-Polymere (»memory foam«) zum Einsatz. Im Gegensatz zum Focal Spirit One wurden die Ohrmuscheln vergrößert, um den Druck zu verringern. Das schwarze Finish sei stoß- und kratzresistent. Die Treiber aus Mylar/Titan sollen sicherstellen, dass das anliegende Signal verzerrungsfrei und in seiner intendierten Dynamik wiedergegeben wird.

Focal Spirit Professional

Focal Spirit Professional

Nicht überraschend ist auch die Aussage, dass hier ein weitgehend neutral verlaufender Frequenzgang und eine hohe klangliche Detailtreue zu erwarten sei. Die Übertrager lieferten einen klar artikulierten Bass, der den Qualitäten eines offenen oder halboffenen Kopfhörers nahe käme, während das geschlossene Design zu Vorteilen in puncto Schallisolierung führt.

Das laut Hersteller von Sauerstoff freie Spiralkabel misst vier Meter und bewahre die klangliche Transparenz, wie Focal betont. Auch ein glattes Kabel (1,4 m) mit eingebauter Kabelfernbedienung plus Mikrofon wird geboten.

Focal Spirit Professional: Preis & Verfügbarkeit

Für den Kopfhörer wurde eine unverbindliche Preisempfehlung von 259,- Euro (wohl inklusive MwSt.) ausgegeben. Noch im September 2013 soll er erhältlich sein – die deutschen Musikalienhändler haben das Produkt noch nicht in ihrem Bestand bzw. in ihren Online-Katalogen verzeichnet, aber das sollte bald geschehen.

Mehr zum Thema:
    


Lesermeinungen (5)

zu 'Focal Spirit Professional: Geschlossener Studiokopfhörer'

  • Jan Gerhard   03. Sep 2013   18:48 UhrAntworten

    Wir wollen n Test :)

  • I am Restless   03. Sep 2013   23:01 UhrAntworten

    Das sind wa ma gespannt!

  • Phorsicht   04. Sep 2013   09:06 UhrAntworten

    Mich würde ein Test auch interessieren!

    Bitte, bitte ;)

  • Tobias   17. Feb 2014   00:38 UhrAntworten

    Der Test:

    Seit nun knapp 2 Monaten arbeite ich mit den Focal Spirit Pro, und muss gestehen, ich bin überwältigt. Der Kopfhörer hält mehr als er verspricht. Der Sound ist überragend neutral, man hört Dinge die man vorher nie gehört hat. Klar, transparent, deutlich, als würde man einem Fehlsichtigen eine Brille aufsetzen. Ich habe sogar etwas probiert, was ich mir vorher nie getraut hätte, ich habe über die Kopfhörer gemischt. Und das Ergebnis, naja was soll ich sagen, er hat mich umgehauen. Es waren hinterher über Lautsprecher nur noch minimale Korrekturen nötig. Durch die Membran sind die Lautsprecher sehr sauber in Bass Bereich. Nichts wird geschönt oder angehoben. Mann ist nicht, wie bei vielen Kopfhörern, geneigt, den Bass stark zu reduzieren, so das die Mixe auf Lautsprechern dünn und Kraftlos klingen. Zum Vergleich hatte ich die Audio-Technica ATH-M50, Beyerdynamic DT-880 Pro und die AKG K-712 Pro. Die Audio-Technica klingen im direkten Vergleich muffig und sehr baselastig. Bei den DT-880 Pro sieht es schon besser aus, aber die Höhen werden nicht so sauber abgebildet. Die AKG kommen fast an die Focal heran, kosten aber fast das Doppelte. Fazit: Zu dem Preis von ca. 260€ bekommt man einen Kopfhörer der seines Gleichen sucht. Ich habe selten ein besseres Preis/Leistungsverhältnis gesehen. Ich kann nur jedem empfehlen, die Teile sich mal an zu hören.

    In diesem Sinne... make more Music

  • Thomas Meier   25. Feb 2014   00:25 UhrAntworten

    Dieser Mann hat so dermaßen recht, mit dem was er hier über die spirit pro schreibt. Die dinger sind einfach nur der hammer. Ich bereue nicht einen cent der259€ .sind recht neu auf dem markt und drängen einen großen haufen kopfhörer der letzten 5 jahre ins aus. Firma focal hat hier alles richtig gemacht. Gigantisch gut.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN