Fender Passport Mini – Portabler Combo Amp mit 7 Watt

Tragbarer Verstärker: Fender Passport Mini

Der Fender Passport Mini bugsiert 7 Watt über seinen 6,5-Zoll-Lautsprecher und kann per Netzteil bzw. mit sechs C-Batterien (gerne auch »Babyzellen« genannt) versorgt werden. Für den Instrumentenkanal gibt es 24 Presets, die aus acht Verstärkersimulationen stammen und für akustische oder E-Gitarren und andere Instrumente optimiert worden sind. Zwölf Effekte lassen sich nutzen, weitere kannst mit der kostenlos erhältlichen Software Fender FUSE hinzufügen. Ein Tap-Tempo-Knopf zum Justieren der Delay-Geschwindigkeit und der Modulationsrate für weitere Effekte ist an Bord. Auf dem separaten Vocal-Kanal, für den sowohl XLR- als auch 6,3-mm-Eingänge bereitstehen, gibt es dedizierte Regler für Lautstärke, Klangfarbe (»Tone«) und einen Halleffekt.

Fender Passport Mini

Fender Passport Mini

Weiterhin findet sich ein AUX-Input (3,5 mm), um Zuspieler wie MP3-Player und andere portable Abspielgeräte anzuschließen und zu vertonen. Ein digitaler chromatischer Tuner (Stimmgerät) ist integriert. Der Metallbügel fungiert einerseits als Tragegriff und andererseits als Ständer, um das Gerät angewinkelt aufzustellen.

Ein Stereo-Kopfhörerausgang (3,5 mm) ist vorhanden – so kannst Du üben, ohne die Umwelt zu behelligen. Über den USB-Anschluss verbindest Du den Passport Mini mit FUSE (siehe oben) oder einer DAW-Software bzw. Wave-Editor auf deinem Audio PC, um deine Instrumente oder Mikrofone über den integrierten Wandler digital aufzunehmen; ein USB-Kabel ist im Lieferumfang enthalten.

Fender Passport Mini Video

Fender Passport Mini Features

  • Leistung: 7 Watt
  • Batteriebetrieb mit 6 Babyzellen möglich
  • XLR-Eingang für Mikrofone
  • 6,3-mm-Eingang für Instrumente
  • AUX-Eingang (3,5 mm)
  • Kopfhörerausgang (3,5 mm)
  • USB für Recording und Verbindung mit FUSE
  • Maße: 24 x 24 x 17 cm
  • Gewicht: 3,3 kg

Fender Passport Mini: Preis & Verfügbarkeit

Der Fender Passport Mini wird von einigen deutschen Musikalienhändlern voraussichtlich ab Mitte Februar zum Straßenpreis von rund 135 Euro (inkl. MwSt.) ausgeliefert.

Sag uns deine Meinung!