Fender Mustang Mini: Verstärker in Miniatur mit 7 Watt

5
SHARES
Fender Mustang Mini

Fender Mustang Mini

anzeige

Fender Mustang Mini: Portabler 7-Watt-Verstärker für unterwegs

Mit nur sieben Watt an Leistung versucht der kleine, sehr portable Amp Fender Mustang Mini zu überzeugen. Die Lautsprechergröße beträgt gerade mal 6,5 Zoll; damit lässt er sich wirklich fast überall mitnehmen und mit einem Gewicht von rund drei Kilogramm ist er auch leicht genug. Wo Fender nicht gespart haben soll ist an Features und Soundqualität: Der Mustang Mini kommt mit 24 eingebauten Presets und einem Dutzend Digitaleffekten, wobei der Klang auf Modeling von acht verschiedenen, digitalen Verstärkern basiert.

Fender Mustang Mini

Fender Mustang Mini

Zu den weiteren Features gehören ein Kopfhörerausgang, ein Aux-Eingang, Fender FUSE, ein Stimmgerät, programmierbare Kontrollregler für Gain, Treble und sogar Tap für das Einstellen vom eingebauten Delay- und Modulationseffekt. Der USB-Anschluss – ein Kabel wird mitgeliefert – erlaubt es Dir, mehr digitale Effektgeräte von Fender herunterzuladen und auf den Mustang Mini zu übertragen. Coole Idee!

Fender will dann auch Artist-Presets, also die Einstellungen von Amp und Effekten bekannter Gitarristen, anbieten. Energieversorgung soll auf zwei Wegen funktionieren: Entweder Du verwendest das mitgelieferte Netzteil, oder ein halbes dutzend AA-Batterien, falls Dein Proberaum aus mysteriösen Gründen keinen Stromanschluss hat oder Du es einfach mal in der U-Bahn krachen lassen willst.

Über den Stromverbrauch wurden seitens Hersteller keine Angaben gemacht, also gleich ‘ne Kiste Batterien kaufen, nur um auf Nummer sicher zu gehen. In einschlägigen Musikerforen wird der Amp übrigens trotz der vielen Versprechen und der bekannten Marke mit Bedenken begrüßt. Unbezahlte Rechnungen mit einem Vorgängermodell, Mustang I, oder so.

 

Fender Mustang Mini: Preis & Verfügbarkeit

Für den Fender Mustang Mini wurde noch kein Veröffentlichungsdatum bekannt gegeben. Der Preis soll im Bereich von rund 120,- Euro liegen, was den Verstärker unmittelbar zum Konkurrenten vom bekannten Cube Micro macht.

Mehr zum Thema:
        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN