Fender ’57 Bandmaster – Röhrencombo mit zwei Kanälen

Tube Amp Combo: Fender ’57 Bandmaster

Das Original – der in Tweed gekleidete Fender Bandmaster aus den späten 1950er Jahren – vereinte aparte Optik mit feinem Sound und kraftvoller Performance, so der Hersteller. Er sei als heiliger Gral gefeiert worden, Vintage-Exemplare sind rar und heiß begehrt. Nun erscheint also der Fender ’57 Bandmaster als Neuauflage und Teil der prestigeträchtigen Custom-Serie. In ihm stecken Röhrenschaltungen und »Premiumkomponenten«. Der klassische 5E7-Schaltkreis sei originalgetreu nachgebildet worden, womit etwa 26 Watt durch die drei Lautsprecher à 10 Zoll gepumpt werden. Jensen arbeitet mit Fender zusammen, gemeinsam erschuf man die exklusiv verbauten Treiber vom Typ P10R-F, die den warmen, dynamisch ansprechenden Sound des Amps transportieren sollen.

Fender '57 Bandmaster

Fender ’57 Bandmaster

Zwei Kanäle stehen zur Verfügung: Die obertonreichen Clean-Sounds seien perfekt für klassischen Rock, Blues und Country geeignet, während der Overdrive regelrecht elektrifizierend klänge. Es folgen die wichtigsten Spezifikationen des Geräts:

Fender ’57 Bandmaster: Features

  • Instrumentenkanal: Presence, Bass, Treble, Volume
  • Mikrofonkanal: Volume
  • 4 Inputs (2 pro Kanal)
  • 2 Outputs (4 Ohm)
  • Röhren für den Preamp: 3x 12AX7
  • Röhren für die Endstufe: 2x 6L6
  • Lautsprecher: 3×10″ (P10R-F von Jensen)
  • Impedanz: 2,6 Ohm
  • Gehäuse aus Kiefernholz
  • Maße: 27,6 x 51,7 x 53,0 cm
  • Gewicht: 20,4 kg
  • »Deluxe Fitted Cover« im Lieferumfang enthalten

Fender ’57 Bandmaster Video

Fender ’57 Bandmaster: Preis & Verfügbarkeit

Für den Fender ’57 Bandmaster wurde eine unverbindliche Preisempfehlung von 3.399,99 US$ ausgegeben.

Sag uns deine Meinung!