ESI KeyControl 49 XT: MIDI Controller Keyboard

6
SHARES
ESI KeyControl 49 XT

anzeige

ESI KeyControl 49 XT: MIDI Controller Keyboard

Es wird kein separates Netzteil benötigt, da das KeyControl 49 XT direkt nach Anschluss an Deinen PC oder Mac über USB erkannt wird und einsatzbereit ist. Neben Pitch-Bend-Rad und Modulationsschieberegler stehen 4 Endlosdrehregler und Funktionstasten für die Echtzeitsteuerung von Softwareklangerzeugern, anderen Geräten und erweiterten Funktionen bereit. Steinberg Cubase LE 5 ist im Lieferumfang enthalten.

ESI KeyControl 49 XT

 

Wenn Du ein kompakteres, leichter transportables Keyboard suchst, solltest Du Dir mal das KeyControl 25 XT des Herstellers anschauen. Oder Du stöberst in unserem Archiv für Keyboards.

Technische Daten

  • 49 anschlagdynamische Tasten in voller Größe
  • Aluminiumgehäuse mit glänzenden weißen Seitenteilen
  • Pitch-Bend-Rad
  • Modulationsschieberegler
  • Taster für die erweiterte Programmierung
  • Eingang für Sustain-Pedal
  • Oktaventaste zur Erweiterung des Spielbereichs
  • 4 Endlosdrehregler, frei programmierbar
  • Stromversorgung über USB
  • für Microsoft Windows Windows 7/Vista/XP (mindestens SP1) und Mac OS X
  • Steinberg Cubase LE 5 für Windows 7/Vista/XP und Mac OS X wird mitgeliefert
  • Abmessungen (Tiefe x Breite x Höhe) in cm: 21,2 x 75,2 x 6,9

ESI KeyControl 49 XT: Preis & Verfügbarkeit

Das ESI KeyControl 49 XT ist für eine unverbindliche Preisempfehlung von 129,- € im Fachhandel erhältlich.

Mehr zum Thema:
          


Lesermeinungen (3)

zu 'ESI KeyControl 49 XT: MIDI Controller Keyboard'

  • Motte   16. Mrz 2011   16:20 UhrAntworten

    Wohow, endlich mal ein innovatives Produkt. Son scheiß, wer braucht sowas noch?! Ich mein gibts doch bereits 5.000 mal. Oder habe ich irgendeine Erneuerung überlesen?

    • Felix (delamar)   16. Mrz 2011   21:12 UhrAntworten

      Es dürfte offensichtlich sein, daß wir nicht einzig und allein über neue Technologien und hochinnovative Gadgets berichten. Das Rad muss in seinem Grundprinzip (rund) auch nicht neu erfunden werden, trotzdem werden tagtäglich neue Räder mit immer neuen Detailverbesserungen gebaut. Und gekauft. Es besteht Bedarf, also berichten wir als Fachmagazin darüber.

      Nun hat dieses MIDI Keyboard ein Aluminiumgehäuse, was längst nicht jedes Gerät dieser Kategorie bietet. Ich mag robuste Dinge. Zudem ist es recht preiswert - gerade wenn man bedenkt, daß noch Cubase LE 5 dabei ist (es sei dahingestellt, wie toll die Software ob seiner Beschränkungen letztendlich ist). Es gibt noch weitere Merkmale des KeyControl 49 XT, die den einen oder anderen zum Kauf überzeugen könnten, etwa das Anschlagverhalten der Tasten. Dazu ist es freilich nötig, das Ding mal selbst zu testen, was etwas mehr Engagement erfordert, als darüber zu schimpfen, daß es keine Innovationen bietet.

  • nevian   17. Mrz 2011   02:33 UhrAntworten

    Kriegt so ein Aluminium-Gehäuse nicht leicht Dellen?
    Kann mir nicht vorstellen, dass die für 130,- € (bzw. sogar Straßenpreis!) eine vernünftige Qualität bauen.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN