Empress Effects Heavy: Pedal für High Gain Distortion

6
SHARES
Empress Effects Heavy

anzeige

Distortion Pedal: Empress Effects Heavy

Im Empress Effects Heavy sind zwei unabhängige Kanäle integriert – einen davon kannst Du bei Bedarf schlicht für einen Solo-Boost nutzen, doch sind auch zwei verschiedene Sounds möglich, indem Du die Mitten des Signals anders gewichtest. Das lässt sich mit den »Mid«-Potis in Verbindung mit den 3-Wege-Schaltern für die Mittenfrequenz realisieren, wobei bis zu +10 dB Gain drin sind. Zudem stehen »Weight«-Regler für den Charakter des Bassfundaments zur Verfügung. Praktisch: Zu alldem kommt noch ein globaler, für beide Kanäle gleichermaßen wirksamer 2-Band-EQ, mit dem Du den Sound für unterschiedliche Kombinationen aus Amp und Gitarrenlautsprecher maßschneidern kannst.

Empress Effects Heavy

Empress Effects Heavy

Was das Teil noch so zu bieten hat und wie es klingt, erfährst Du nachfolgend im Video – mit Klangbeispielen satt – und anhand der Feature-Liste.

Empress Effects Heavy: Features

  • Bodeneffektgerät
  • Verzerrung (High Gain)
  • 2 Kanäle, jeweils mit Gain, 2-Band-EQ, Output, Noise Gate & True Bypass
  • Mittenfrequenzen wählbar: 250 / 500 / 2.000 Hz
  • Gehäuse aus Druckguss-Aluminium
  • Maße: 11 x 8,5 x 3,8 cm (gerundet anhand der Zollangaben des Herstellers)

Empress Effects Heavy: Preis & Verfügbarkeit

Für das Empress Effects Heavy wurden noch kein Erscheinungsdatum und keine Preisempfehlung bekanntgegeben. Falls wir darauf stoßen oder Du uns kurz darauf hinweist, tragen wir das hier nach.

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (2)

zu 'Empress Effects Heavy: Pedal für High Gain Distortion'

  • Jens Geilich   07. Aug 2013   15:28 UhrAntworten

    Amtlich ...

  • NeMsY   08. Aug 2013   09:49 UhrAntworten

    Hell Yeah! Das ist das erste Pedal, welches mich von Anfang an überzeugt :)

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN