Electro-Harmonix East River Drive: Pedal für Overdrive

5
SHARES
Electro-Harmonix East River Drive

anzeige

Overdrive Pedal: Electro-Harmonix East River Drive

So kühn wie New York City soll das Electro-Harmonix East River Drive klingen: klassischer symmetrischer Overdrive mit einem natürlichen, transparenten Sound in einem kompakten und robusten Gehäuse, so die Verheißung. Das traditionelle Layout der Bedienelemente umfasst Regler für Volume, Tone und Drive, so wird der gewünschte Sound sicher schnell erzielt. Mit »VOL« legst Du die letztendliche Lautstärke fest, während »DRIVE« das Gain (die Verstärkung) des Inputs reguliert – von einer milden, warmen Zerrung bis hin zu klassischer Distortion mit starker Kompression und Clipping. »TONE« ermöglicht es dir, die Klangfarbe unabhängig von bzw. zusätzlich zu Amp und Gitarre zu beeinflussen.

Electro-Harmonix East River Drive

Electro-Harmonix East River Drive

Das Bodeneffektgerät wird vom Hersteller vor allem zur Verwendung vor einem cleanen Amp empfohlen…oder um einen bereits für Overdrive sorgenden Amp noch weiter zu pushen. True Bypass (beim Ausschalten des Effekts klingt das Signal, als wäre das Pedal gar nicht da) darf ja heutzutage nicht mehr fehlen, sonst wird man als Hersteller womöglich noch schief angeschaut.

Eine 9-Volt-Batterie wird mitgeliefert, zudem kann das Pedal mit einem optional erhältlichen Netzteil (9,6 Volt & 200 mA) gespeist werden.

Electro-Harmonix East River Drive: Preis & Verfügbarkeit

In Deutschland wird das Pedal demnächst exklusiv bei Thomann erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung für die Vereinigten Staaten liegt bei 77,38 US$, dort ist das Gerät bereits erhältlich.

Mehr zum Thema:
          


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN