Drawmer S2: Stereo Röhren Kompressor

7
SHARES

Drawmer, Hersteller echter Spitzendynamikprozessoren, hat einen neuen, komplett auf Röhrentechnik basierenden, Kompressor entworfen — das Drawmer S2. Der, von Ivor Drawmer zuletzt designte, Kompressor bietet einige interessante Features wie einen “Big Mode” für Bassfrequenzen und einen “Bright Mode” für hochfrequente Signale.

anzeige

Drawmer S2: Stereo Röhren Kompressor

Drawmer S2: Produktbild

Von Drawmer gibt es Neuigkeiten. Der Hersteller, welcher bekannt ich für den besonderen Klang seiner Hardware, gibt einen neue Stereo Röhren Kompressor namens “Drawmer S2” frei für den Handel. Das Drawmer S2 ist das letzte Produkt das Ivor Drawmer’s “High End Design” inne hat und ist durch und durch auf “Röhre” ausgelegt. Heisst, dass im Drawmer S2 nur höchstqualitative Bauteile benutzt wurden um einen erstklassigen Stereo Röhren Kompressor zu bauen. Hinzu kommen noch einige (kreative) Features, die so, noch nicht in einem Kompressor zu finden sind.

Das Drawmer S2 klingt besonders “durchsichtig”. Dies wird durch einen adynamischen Hochfrequenz Enhancer erreicht. Damit klingt das Signal besonders durchsichtig und hell. Die enhancete Frequenz kann von 500Hz bis 20kHz eingestellt werden.
Bassfrequenzen haben ebenso ein gutes Leben, wenn man sie durch den Drawmer S2 schickt. Ungewollte Pumpgeräusche werden durch eine variable Signalerkennung (75, 125 oder 250Hz) erreicht. Der Benutzer hat dabei volle Kontrolle über die Lautstärke des sogenannten “Big processing”. Ein A/B-Schalter hilft letztendlich nochmal zwischen original und verändertem Signal zu vergleichen.
Zusätzlich findet sich noch ein Dry-Regler im Drawmer S2. Damit kann man dem bearbeiteten Signal das unveränderte hinzu mischen um einen “parallel compression” Effekt zu erzielen — ohne dafür zwei Spuren im Pult zu verbrauchen.

Drawmer S2: Features

  • 2 Kanal Soft-Knee Röhren Kompressor
  • Voller symmetrischer Signalfluss innerhalb des Drawmer S2
  • “Class A design”
  • Der Schaltkreis ist von vorne bis hinten “Röhre”
  • Dual Mono oder Stereo Link Modus
  • Umschaltbares Peak- oder VU-Metering
  • 8 Segment “Gain Reduction Metering”
  • Sogenannter “Big Mode” für Bassfrequenzen
  • “Bright Mode” um die hohen Frequenzen zu enhancen
  • “Dry Mix Mode” für “parallel compression” Effekt
  • Balanced XLR Inputs/Outputs

Drawmer S2: Preis und Verfügbarkeit

Preis: noch nicht bekannt

Link

Mehr zum Thema:
      


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN