Digidesign ICON D-Command ES vorgestellt

3
SHARES
anzeige

Digidesign ICON D-Command ES

ICON D-Command ESNach dem Erfolg der Großformatkonsole ICON D-Control™ ES stellt Digidesign mit der kompakten ICON D-Command® ES eine überarbeitete Version der ICON D-Command®-Mischkonsole vor, die sich in der gleichen attraktiven, dunklen Optik wie die D-Control ES präsentiert. Darüber hinaus wartet die neue Konsole im Gegensatz zur blauen Original-D-Command mit optimierter, kontrastreicherer Text- und Grafikdarstellung für bessere Lesbarkeit insbesondere bei ungünstigen Lichtverhältnissen auf.

Wie die anderen Konsolen der ICON Familie zeichnet sich auch die ICON D-Command ES durch einzigartige Integration der weltweit als Branchenstandard anerkannten Pro Tools HD®-Software (einschließlich Total Recall sämtlicher Session-, Routing- und Plug-In-Parameter) aus und lässt sich bei Bedarf auf bis zu 24 physikalische Kanalzüge erweitern.

ICON D-Command ESDank separater EQ- und Dynamiksteuerung im zentralen Bedienbereich der Konsole greifen D-Command ES-Besitzer ganz bequem auf diese wichtigen Funktionen zu, ohne die ideale Abhörposition (den „Sweet Spot“) zu verlassen. Außerdem lassen sich zahlreiche Pro Tools®-Bearbeitungsfunktionen sowie Routing und Automation unmittelbar über die einzelnen Kanalzüge steuern.

ICON D-Command ES: Preise und Bundles

Die unverbindliche Preisempfehlung für die ICON D-Command ES Main Unit beträgt € 16.178 UVP incl. MwSt. zusätzliche D-Command ES Fader-Module (16-Kanal) kosten jeweils €14.274 UVP inkl. MwSt..

Für alle, die sich ein komplettes ICON D-Command ES-System zusammenstellen möchten, hat Digidesign ab sofort auch zwei D-Command ES-Bundles — als 8- und als 24-Fader-Konfiguration plus Pro Tools|HD-System — im Angebot. So lassen sich gegenüber dem Einzelkauf der Komponenten mehrere Tausend Euro sparen.

Mehr zum Thema:
    


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN