Dave Smith Mopho Keyboard: Monophoner Analog-Synthesizer

3
SHARES
anzeige

Dave Smith Mopho Keyboard: Monophoner Analog-Synthesizer

Dave Smith Instruments Mopho Keyboard

Dave Smith Instruments Mopho Keyboard

Die Stimmenarchitektur ist im Wesentlichen identisch mit der des Mopho und des Tetra – zwei Oszillatoren, zwei Sub-Oszillatoren, ein zwei- bzw. vierpoliger Curtis-Tiefpassfilter, Feedback, eine Fülle von Modulationsoptionen mit drei Hüllkurven (ADSR plus Delay) und vier LFOs, ein Arpeggiator sowie ein Step-Sequenzer (16 x 4 Steps) stehen zur Verfügung.

Die Klaviatur umfasst 32 anschlagdynamische, halbgewichtete Tasten mit Aftertouch und wird durch Pitch- und Modulationsrädchen komplettiert. Per Poly Chain lassen sich weitere Synthesizer von Dave Smith ankoppeln, um Polyphonie zu erzielen. Externe Signale können durch Filter und VCA des Mopho Keyboard gescheucht werden.

Dave Smith Instruments Mopho Keyboard: Weitere Features

  • 100% analoger Signalpfad
  • 384 Programme
  • Vier zuweisbare Performance-Controller per Programm
  • Voll programmierbar (kostenloser Editor für Mac OS X und Windows verfügbar)
  • Externer Audio-Input mit Feedback
  • USB-Anschluss
  • MIDI In, MIDI Out/Thru, Audioeingang, linker und rechter Audioausgang, Kopfhörerausgang
  • Maße: 47,4 x 28,2 x 9,1 cm
  • Gewicht: ~4,5 kg

Dave Smith Instruments Mopho Keyboard: Preis & Verfügbarkeit

Der Dave Smith Instruments Mopho Keyboard ist für eine UVP von 689,- € im Fachhandel erhältlich.

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (2)

zu 'Dave Smith Mopho Keyboard: Monophoner Analog-Synthesizer'

  • Cutoff   14. Mai 2010   00:32 UhrAntworten

    Hoffe das ich den ma testen kann D

  • Louis   14. Mai 2010   00:55 UhrAntworten

    Was für ein Name ;)

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN