BOSS RC-30: Duales Pedal für Loops & Effekte

13
SHARES
BOSS RC-30

BOSS RC-30

anzeige

BOSS RC-30 – Duales Pedal für Loops & Effekte

Bei Live Performances wird das Erstellen von Loops mit allerlei Effekten als Sahnehäubchen immer beliebter. Die portablen Loop Stations von BOSS sollen dabei eine entscheidende Rolle gespielt haben, so der Hersteller. Nun wurde pünktlich zum zehnten Geburtstag der Modellreihe mit dem BOSS RC-30 deren neuester Ableger veröffentlicht.

 

BOSS RC-30

BOSS RC-30

 

Das RC-30 ist im bekannten Twin-Pedal-Chassis untergebracht – genau wie das RC-20XL, das es von nun an ersetzen soll. Zu den neuen Features zählen die Stereo-Ein- und Ausgänge sowie bis zu drei Stunden Stereoaufnahme und Loop-Speicherung; der Vorgänger bot lediglich Mono I/O und magere 16 Minuten Monoaufzeichnung. Das neue Feature »dual phrase loop« versetzt Dich in die Lage, zwei vollständig unabhängige Stereo-Loop-Phrasen mit dedizierten Lautstärkekontrollen synchronisiert zu erstellen und abzuspielen.

Echtzeiteffekte (Bend Down, Step Phaser, Sweep Filter, Tempo Delay und Lo-Fi) und 99 Speicherplätze für Loops stehen zur Verfügung. Über den USB-Port kannst Du WAV-Dateien transferieren. Aus dem Vorgängermodell bekannt sind der XLR-Mikrofoneingang mit Phantomspeisung, ein Line-Eingang (Miniklinke) und eine Auswahl von unterstützenden Rhythmen, jetzt mit Samples eines echten Schlagzeugs für Rock, Pop, Funk, Shuffle, R&B und Latin.

Das RC-3 ist der kleine Bruder mit den essentiellen Features des RC-30 in einem kleinen Gehäuse. Auch hier wird werden Stereo-I/O, bis zu drei Stunden Recording und Loop-Speicherung, 99 Speicherplätze, USB 2.0 und Rhythmus-Presets geboten. Optional kannst Du den Fußschalter BOSS FS-5U anschließen.

 

BOSS RC-3

BOSS RC-3

 

BOSS RC-30 & BOSS RC-3: Preise & Verfügbarkeit

Das BOSS RC-30 und das BOSS RC-3 sind ab sofort für unverbindliche Preisempfehlungen von 418,40 US$ bzw. 318,50 US$ im Fachhandel erhältlich.

Mehr zum Thema:
        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN