Big Joe Empire: Overdrive im Doppelpack

7
SHARES
Big Joe Empire

Big Joe Empire

anzeige

Analoger Overdrive: Big Joe Empire

Arbeitest Du oft mit langen Kabeln an deiner Gitarre? Dann kommt es vielleicht ab und an zu Leistungsverringerungen in deinem Gitarrensignal. Für solche und ähnliche Fälle wurde der Buffer/Line Driver erfunden. Er verstärkt das Grundsignal und liefert so wieder optimale Bedingungen. Genau dies ist auch im Big Joe Empire möglich. Denn dort kannst Du zwischen True Bypass und dem Buffer/Line Driver auswählen.

Die Overdrive-Kanäle A und B können entweder solo oder als Paar genutzt werden, arbeiten jedoch unabhängig voneinander. Dank eines A/B-Wahlschalters wird auch hier der Klang nochmals beeinflusst, indem Du die Reihenfolge der Kanäle verändern darfst.

Big Joe Empire

Big Joe Empire

Die komplett analoge Struktur des Gitarreneffektes hält viele Klangoptionen bereit. So wechselst Du mit einem weiteren Wahlschalter zwischen den Einstellungen »Sponge« und »Firm« – soll der Klang eher eher zackig und geradeaus oder doch eher röhrenartig angeknuspert klingen? Die Regler »Body« und »Attack« verrichten ihre Arbeit im Sinne eines 2-Band Equalizers.

Big Joe Empire: Features

  • Bodenpedal aus Metall
  • Wahlweise Buffer/Line Driver oder True Bypass
  • 2 Kanäle (Reihenfolge tauschbar)
  • Kanal A mit 2-Band-Equalizer, Kanal B mit Tone-Regler
  • Beide Kanäle gleichzeitig nutzbar
  • Grundklang zwischen »Firm« und »Sponge« wählbar

Big Joe Empire: Preis & Verfügbarkeit

Das Effektpedal soll ab Mitte Juli 2015 für rund 300 Euro (zzgl. MwSt.) in Deutschland erhältlich sein. Ein Straßenpreis konnte noch nicht ermittelt werden.

Mehr zum Thema:
        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN