Avid Fast Track Solo: Kleines Audio Interface

10
SHARES
Avid Fast Track Solo

anzeige

USB Audio Interface: Avid Fast Track Solo

Das Avid Fast Track Solo ist in ein Metallgehäuse gekleidet, zudem sind die Buchsen und Regler verstärkt. Über den hochohmigen (»Hi-Z«), also für E-Gitarre und E-Bass geeigneten 6,3-mm-Input und die XLR-Buchse (phantomspeisbar) kannst Du bei Bedarf zwei Quellen gleichzeitig aufnehmen (24 Bit & 48 kHz). Im Unterschied zum Fast Track Duo gibt es bei den Outputs nicht zwei große Klinken, sondern ein Cinch-Buchsenpaar. Du kannst latenzfrei abhören (Stichwort: »Direct Monitoring«). Für den mobilen Einsatz ist es praktisch, dass das Gerät bereits über die USB-Verbindung mit Strom versorgt wird. Zusätzlich zur Nutzung mit Windows & Mac OS X wird auch das iPad unterstützt, wofür Du das iPad Camera Connection Kit (nicht im Lieferumfang enthalten) nutzen kannst.

Avid Fast Track Solo

Avid Fast Track Solo

In der mitgelieferten DAW Pro Tools Express kannst Du maximal 16 Stereo-Spuren nutzen. Was MIDI und die Notation angeht, ist diese Version jedoch keineswegs beschnitten. Außerdem gibt es in der Express-Variante eine stattliche Anzahl virtueller Effekte und Instrumente, auf der Website von Avid sind alle aufgelistet. Projekte, die Du mit Pro Tools Express erstellst, lassen sich auch mit Pro Tools HD und Pro Tools laden.

Avid Fast Track Solo: Preis & Verfügbarkeit

Das Avid Fast Track Solo soll demnächst für unverbindliche 169,- Euro im Fachhandel sowie im Avid Store erhältlich sein.

Übersicht Musikmesse 2016 Neuheiten

Musikmesse News 2016

News Musikmesse Frankfurt

Gitarre, Bass, Amps &
Effekte

Gitarre Neuheiten Musikmesse Frankfurt

Keyboards & Synthesizer

Synthesizer News Musikmesse Frankfurt

Studio & Recording Equipment

Musik Equipment Neuheiten Musikmesse Frankfurt

Musiksoftware & Plugins

Musiksoftware Neuheiten Musikmesse

DJ Equipment, Controller, Kopfhörer

DJ Equipment Neuheiten Musikmesse

Mehr zum Thema:
            


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN