AMS Neve 1073DPX: Dualer Vorverstärker mit zahlreichen Extras

9
SHARES
AMS Neve 1073DPX

anzeige

Dualer Preamp/EQ – AMS Neve 1073DPX

Die neuen Übertrager vom Typ »Neve Marinair« kommen für jeden Input und Output des AMS Neve 1073DPX zum Einsatz. Die kombinierten Anschlüsse für Mikrofone und Instrumente/Geräte mit Line-Pegel sowie die Klinkenbuchse für E-Gitarren und -Bässe finden sich praktischerweise an der Vorderseite. Rückseitig gibt es dann noch separate XLR-Buchsen für Mic- und Line-Input. Phantomspeisung (+48 Volt) ist selbstverständlich zuschaltbar, ebenso eine Vordämpfung um 20 Dezibel, Polaritätsumkehr und eine DI-Massetrennung. Dazu kommt ein Switch zum Wechsel zwischen hoher und niedriger Impedanz für den Input. Die Outputs sind separat regelbar.

AMS Neve 1073DPX

AMS Neve 1073DPX

Eine Effektschleife lässt sich über die an der Rückseite befindlichen Send- und Return-Buchsen etablieren, so dass externe Effektgeräte verwendet werden können – nett: Diese Inserts stehen auf Knopfdruck wahlweise vor oder nach dem Equalizer zur Verfügung.

AMS Neve 1073DPX

Je eine siebenstufige LED-Kette für beide Kanäle ist an Bord. Sie zeigt wahlweise die Mic/Line/DI-Input-Pegel oder den Ausgangspegel an – hinauf bis zu +24 dB. Für den regelbaren Kopfhörerausgang besteht die Möglichkeit, Kanal 1 und/oder Kanal 2 abzuhören.

Das mit mehreren Spannungen betreibbare Netzteil liegt extern vor. Eine Erweiterungskarte mit digitalen I/Os (genauere Informationen waren beim Verfassen dieses Artikels noch nicht zu haben) will der Hersteller noch zur Verfügung stellen.

AMS Neve 1073DPX: Preis & Verfügbarkeit

Der AMS Neve 1073DPX wird laut unserer Quelle voraussichtlich ab Sommer 2015 zu haben sein, doch ist das Gerät bereits im Online-Katalog des ungarischen Musikalienhändlers Soundria zu erwerben – zum Preis von 4.510,- Euro (inkl. MwSt.).

Mehr zum Thema:
          


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN