Ampeg Heritage B-15N – Bass Amp in Vollröhre – Musikmesse 2013

Bassverstärker Ampeg Heritage B-15N

Der Ampeg Heritage B-15N wurde in den USA entwickelt und wird auch dort gefertigt. Der Hersteller beteuert, dass hochwertige Komponenten zum Einsatz kämen und die Verarbeitung hohen Ansprüchen genüge. Der Bassverstärker liefere die Performance des B-15, doch kommen hier neue Schaltungen auf Platinenbasis zum Einsatz. Nach wie vor ist das Topteil ein Röhren-Amp, allerdings kommt dieses jetzt in einem flacheren Design und mit einem edlen schwarzen Finish daher. Zwei Kanäle stehen zur Verfügung, dessen Schaltungsdesigns wurden bereits 1964 und 166 eingeführt. Um den Sound anzupassen, steht dir ein klassischer Baxandall-Equalizer und ein Bias-Schalter zur Verfügung.

Ampeg Heritage B-15N

Ampeg Heritage B-15N

Das Flip-Top-Gehäuse (die Oberseite ist abklappbar) ist mit einer doppelten Schallwand bestückt und mit schwarzem Diamond-Tolex überzogen. An jedes Exemplar des Ampeg Heritage B-15N werden Erinnerungsplaketten angebracht, jeweils eine am Verstärker und eine an der Box.

Dank des feinen Bass-Sounds zählte der bereits angesprochene Vorgänger schon seinerzeit zu den populärsten Bassverstärkern, die in den Studios zu sehen waren, so die Pressemeldung weiter. Mit dem B-15N erscheint nun also bald eine verfeinerte Nachbildung des Originals.

Ampeg Heritage B-15N: Preis & Verfügbarkeit

Der Ampeg Heritage B-15N wird auf der Prolight + Sound 2013 in Frankfurt in Halle 8.0 am Stand L80 präsentiert. Der Bassverstärker wird voraussichtlich ab April 2013 in einer limitierten Edition von 250 Stück erhältlich sein; der Preis wurde noch nicht bekanntgegeben.

Sag uns deine Meinung!