Step-Sequenzer der etwas anderen Art: Alkex Instruments Ball Beats

8
SHARES
Alkex Instruments Ball Beats

»It takes balls of steel to compose beats!« ;)

anzeige

It takes balls of steel to compose beats!

Für all diejenigen, die das Musikmachen mit ausgefallenen Methoden bevorzugen oder einfach mal etwas Neues ausprobieren möchten, hat Alkex Instruments jetzt das passende Gerät parat. Als MIDI-Step-Sequenzer fehlen dem Ball Beats im Unterschied zu gängigen Controllern nämlich die Knöpfe und Drehregler. Die einzigen Utensilien zur Steuerung des Klangs sind kleine Metallkugeln, die in die 80 Löcher gelegt und natürlich entsprechend verteilt werden können, um verschiedene MIDI-Befehle zu triggern. Neue Kugeln hinzufügen, sie wieder wegnehmen und verschieben – Entwickler Alex Smith beteuert: »It takes balls of steel to compose beats!« :D

Alkex Instruments Ball Beats

Nein, kein Brettspiel: Alkex Instruments Ball Beats

Das recht handliche Gerät besteht aus sechs Kanälen, die in zehn Schritten parallel in einem Loop abgespielt werden. Jeder Kanal ist einzeln steuerbar und folgt einem von drei Modi: Im Trigger-Modus wird ein Ton gespielt, wohingegen im Reverse-Modus ein Metallkügelchen den Loop in die entgegengesetzte Richtung »zurückwirft«. Oder Du setzt den Loop per Reset-Modus mithilfe eines weiteren Kügelchens wieder auf den Anfang zurück. Die Tonhöhe kann dabei ebenso verändert werden wie die Schrittabfolge des Loops im Shuffle-Modus. Am Besten schaust Du dir das Ganze einfach mal an:

 

 

Der Ball Beats funktioniert via USB-Anschluss und die passende Konfigurationssoftware für Windows, Mac OS oder Linux wird gleich mitgeliefert. Ein Software-Sequenzer wie Ableton Live oder Traktor wird vorausgesetzt. Alex Smith bietet derzeit drei Farbschemata an: Classic (weiß mit roten LEDs), Ice (blau mit weißen LEDs) und Alien (fluoreszierendes Grün mit grünen LEDs). Na dann ran an die Bälle, wobei dieser Controller sicherlich nichts für wackelige Tourbusse ist, sondern eher durch außergewöhnliches Musikmachen in den richtigen Momenten besticht.

Features des Alkex Instruments Ball Beats

  • 8-Step-Sequenzer
  • 6 Multimoduskanäle
  • 50 Metallkugeln
  • eingebaute USB-I/O-Schnittstelle
  • synchronisierbar mit MIDI Timecode
  • Maße: 15 x 20 x 2,5 cm

Alkex Instruments Ball Beats: Preis und Verfügbarkeit

Den Alkex Instruments Ball Beats erhältst Du derzeit zum Sonderpreis von 199,- US$ (UVP: 250,- US$) über die Webseite des Herstellers. Dort findest Du auch die App für iPhone oder iPad.

Mehr zum Thema:
    


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN