Alesis Performance Pad Pro: Perkussion auf acht Pads

9
SHARES
Alesis Performance Pad Pro

anzeige

Alesis Performance Pad Pro – Perkussion auf acht Pads

Die Sample-Bibliothek umfasst akustische und elektronische Drums, Effekte, exotische Perkussionsklänge und Bässe. Effekte wie Reverb, EQ und Kompressor stehen zur Verfügung. Über die Eingänge für Kicks und Hihats lässt sich das Performance Pad Pro noch erweitern. Der integrierte Sequenzer basiert auf der Technologie, die auch in den Drumcomputern des Herstellers eingesetzt wird. In drei Spuren programmierst Du Beats und Begleitungen, die zu Übungszwecken verwendet oder zu kompletten Songs ausgearbeitet werden können.

 

Alesis Performance Pad Pro

Das Performance Pad Pro lässt sich zusätzlich auch als MIDI-Controller mit nahezu jedem externen Soundmodul, Synthesizer oder MIDI-fähiger Software verwenden. Der Audioeingang ermöglicht das Einschleifen von externen Audioquellen wie Gitarren oder Keyboards. Über den separat erhältlichen Module Mount findet das Gerät in nahezu jedem Setup problemlos Platz.

 

Alesis Performance Pad Pro: Features

  • 8 anschlagdynamische Drumpads mit Dynamic Articulation™ für ein natürliches Spielgefühl
  • Drumcomputer zur Aufnahme und Wiedergabe eigener Beats
  • Über 500 professionelle Sounds
  • Großes LCD Display
  • Hochwertige 24-Bit-Ausgänge und MIDI-Ausgang
  • Audioeingang für externe Tracks oder Instrumente

NAMM 2011 Neuheiten

Erfahre hier alle Neuheiten, Artikel und Videos rund um die Winter NAMM 2011 in Anaheim für dich auf einer Seite zusammengefasst.
Die wahrscheinlich umfangreichste Berichterstattung zur amerikanischen Messe (fast) in Echtzeit. Bleib auf dem Laufenden:
NAMM 2011 Neuheiten

Alesis Performance Pad Pro: Preis & Verfügbarkeit

Das Alesis Performance Pad Pro wird auf der NAMM am Stand 6400 vorgestellt. Es ist noch nicht bekannt, wann und zu welchem Preis das Gerät erscheint. Wir halten Dich auf dem Laufenden.

Mehr zum Thema:
        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN