Alesis DMDock: iPad Docking Station für Drummer

3
SHARES
Alesis DMDock Drum Modul für das iPad

Ausgeklügeltes Drum Modul für das iPad - Alesis DMDock

anzeige

Alesis DMDock

Das neue Gerät Alesis DMDock verwandelt dein iPad in ein Drummodul, mit dem Du unbegrenzten Zugriff auf deine eigenen Sounds bekommst. Es macht sich das Touch Screen Display der Apple Flunder zunutze und bietet auf der Rückseite 13 Eingänge dür die entsprechenden Trigger und dazu auch die notwendigen Ausgänge. Aufgebaut ist das Gerät auf dem Alesis iO Dock auf und es soll laut Aussagen des Herstellers sowohl für das Studio als auch für die Bühne taugen.

Weiterhin verspricht der Hersteller eine einfache Bedienung des neuen Drum Moduls auf dem iPad sowie eine robuste Verarbeitung. Unterstützt werden (fast) alle Musikapplikationen auf dem iPad, die CoreMIDI bieten.

Alesis DMDock Drum Modul für das iPad

Ausgeklügeltes Drum Modul für das iPad - Alesis DMDock

Wie auf der Herstellerwebseite zu entnehmen, lassen sich die Triggereingänge am Alesis DMDock für den Anschluss von Dual-Zone Cymbal Pads, Triple-Zone Rides, Hi-Hat Pedalte sowie Crashbecken mit multiplem Choke verwenden. Weiterhin werden auch akustische Drumtrigger unterstützt. Optional erhältlich ist eine weitere Hardware namens „Module Mount“, mit der Du dieses Gerät deine bestehenden DrumRacks integrieren oder auf einen vorhandenen Ständer montieren kannst.

Alesis DMDock Drum Modul für das iPad

Eine Menge Triggereingänge und Ausgänge für Drummer

Alesis DMDock Features

  • 13 Stereoeingänge mit 6,3 mm Klinke für Dual Zone Trigger
  • Kopfhörerausgang mit 6,3 mm Klinke
  • Symmetrische Stereoausgänge mit 6,3 mm
  • Stereoeingang mit 3,5 mm
  • MIDI In/Out für den Anschluss externer MIDI-Hardware
  • USB-MIDI für Anschluss an Mac oder PC
  • Footswitch zum Wechseln von Kits, zum Tappen des Songtempos oder Stoppen von Sequenzen
  • Stromversorgung über Netzteil

Eine schöne Weiterentwicklung gegenüber des Alesis iODock ist, dass das klappbare Gehäuse das doch relativ fragile iPad komplett umschliessen kann. Für den Live-Auftritt und beim Transport ergibt sich hier ein schöner Schutz für die Flunder. Der zuweisbare Fußschaltereingang kann genutzt werden, um Program Changes, das Starten oder Anhalten von Sequenzen bzw. des Metronoms zu steuern.

 

Alesis DMDock: Preis & Verfügbarkeit

Wie eine kurze Nachfrage ergeben hat, wird die Hardware für eine unverbindliche Preisempfehlung von 299,- Euro im Fachhandel erhältlich sein. Zur Lieferbarkeit konnte man uns leider noch nichts mitteilen, wir halten dich auf dem Laufenden sobald wir mehr wissen.

Weitere Neuheiten und News von der amerikanischen Fachmesse findest Du übrigens in unserem NAMM 2012 Special.

Mehr zum Thema:
    


Lesermeinungen (2)

zu 'Alesis DMDock: iPad Docking Station für Drummer'

  • Günter Hoffmann   11. Apr 2013   17:44 UhrAntworten

    Kommt das Alesis DM-Dock nun oder nicht,ich wäre sehr interessiert.Angeblich soll es am Alesisstand (Messe 2013)nicht vorhanden sein.Bitte um Antwort,mfG.Günter Hoffmann.

  • Edgar Burgos   12. Apr 2013   20:30 UhrAntworten

    Yes. I went to the Musik Messe, special to see the Alesis DM DOck working, but there was nothing about it. When will it be released and sold. I put a preorder, and they told me within 6 weeks!! What's true? Edgar Burgos

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN