NAMM 2011: Akai RPM3 – Studiomonitore mit USB Audio Interface

7
SHARES
Akai RPM3 USB Studiomonitore mit Audio Interface

Akai RPM3 USB Studiomonitore mit Audio Interface

anzeige

Akai RPM3 – Studiomonitore mit USB Audio Interface zur NAMM 2011

Der Trend des Jahres zeichnet sich bereits ab: In alles und jedes wird ein USB Audio Interface eingebaut. Wenn das dann im nächsten Jahr zum Standard geworden ist, dürfen wir wohl darauf hoffen, dass die neuen Mikrofone noch Kaffee kochen können. Auf jeden Fall verfügen die Akai RPM3 Studiomonitore also ein eingebautes USB Audio Interface, über das der Nutzer Audiosignale mithilfe des USB-Kabels aufnehmen und wiedergeben kann.

Wie der Hersteller weiter mitteilt, werden keine speziellen Treiber für die Installation des Audio Interfaces am Computer benöötigt. Die Akai RPM3 Lautsprecher sollen auf einfachste Art und Weise das Aufnehmen von Audiosignalen in Studioqualität erlauben. Eine magnetische Schirmung bei den Akai RPM3 Studiomonitoren soll dazu beitragen, dass es nicht zu Interferenzen zwischen Audio Computer und Abhöre kommt, wenn diese zu nah beieinander aufgestellt werden.

Akai RPM3 USB Studiomonitore mit Audio Interface

Akai RPM3 USB Studiomonitore mit Audio Interface

Unter den Anschlussmöglichkeiten der Akai RPM3 Lautsprecher befinden sich ein 3,5 mm Stereoklinkeneingang, zwei 6,3 mm symmetrische Klinkenbuchsen sowie Stereo-Cinch-Eingänge. Weitere Merkmale sind der Volumenregler, ein An/Aus-Schalter sowie der 3,5 mm Kopfhörerausgang auf der Vorderseite.

Der Hersteller zielt mit diesen Lautsprechern auf kleine Projekt- und Homerecording-Studios, die wenig Platz auf dem Schreibtisch haben und deswegen alles in einem Gerät zusammen vereinen möchten.

 

Features der Akai RPM3 Studiomonitore

  • USB Studiomonitore mit Audio Interface
  • Zwei Eingänge
  • Zwei Ausgänge
  • USB Audio Interface erlaubt das simultane Aufnehmen und Wiedergeben von Audiosignalen
  • Magnetische Schirmung gegen Interferenzen
  • Leichtes Gewicht, kompakte Ausmasse
  • Volumeregler auf der Vorderseite
  • An/Aus-Schalter auf der Vorderseite
  • Kopfhöreranschluss auf der Vorderseite

NAMM 2011 Neuheiten

Erfahre hier alle Neuheiten, Artikel und Videos rund um die Winter NAMM 2011 in Anaheim für dich auf einer Seite zusammengefasst.
Die wahrscheinlich umfangreichste Berichterstattung zur amerikanischen Messe (fast) in Echtzeit. Bleib auf dem Laufenden:
NAMM 2011 Neuheiten

Akai RPM3: Preis & Verfügbarkeit

Leider wurden in der Pressemitteilung weder Preis noch Verfügbarkeit der neuen Akai RPM3 Lautsprecher angegeben. Sollten wir etwas in dieser Richtung herausfinden, so werden wir dies natürlich zu einem späteren Zeitpunkt nachtragen.

Bis dahin bist Du herzlich eingeladen, dich auf unserer Inhaltsseite mit NAMM Neuheiten umzuschauen, deren Verweis Du im Kasten zu deiner Linken findest.

Mehr zum Thema:
    


Lesermeinungen (1)

zu 'NAMM 2011: Akai RPM3 – Studiomonitore mit USB Audio Interface'

  • Maurice   13. Jan 2011   19:17 UhrAntworten

    "Eine magnetische Schirmung bei den Akai RPM3 Studiomonitoren soll dazu beitragen, dass es zu Interferenzen zwischen Audio Computer und Abhöre kommt,..."

    Uhmmmm, beitragen?

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN