AKAI Professional MPK61: Neues Controller Keyboard

12
SHARES
anzeige

AKAI Professional MPK61: Neues Controller Keyboard

Mit dem neuen Akai Professional MPK61 erweitert der Hersteller sein Portfolio erfolgreicher Controller Keyboards der Serie MPK. Der neueste Zuwachs findet sich folgerichtig zwischen zwischen Akai MPK49 und Akai MPK88 ein und dürfte von seiner Ausstattung und Größe wie gemacht für Musiker im Projekt- oder Homerecording Studio sein.

Wie auch die anderen Geräte der MPK Serie besitzt der Akai MPK61 ein Keyboard mit einer zusätzlichen Bank an MPC Pads (wie die aus der Akai MPC 5000), zuweisbaren Q-Link Controllern und weitere Feature-Highlights der MPC Serie.

AKAI MPK61: Features

  • Keyboard mit 61 halbgewichteten Tasten
  • Aftertouch
  • 72 zuweisbare Q-Link Controllern
  • MPC Note Repeat
  • MPC Swing
  • Arpeggiator
Akai MPK61 Keyboard Controller

Akai MPK61 Keyboard Controller

Die Abmessungen des MPK61 erweisen sich optimal für Performer, die mehr als 49 Tasten benötigen, aus Gewichts- und Transportgründen aber auf eine gewichtete Tastatur verzichten können. Dennoch besitzt der Akai MPK61 die Key Split Funktionen des grösseren Akai MPK88.

Zum Lieferumfang gehört ausserdem die Software Ableton Live Lite Akai Edition, die es dem Musiker erlaubt, Kompositionen, Remixe und Improvisationen in einer flexiblen Audio/MIDI Softwareumgebung aufzunehmen und zu bearbeiten.

AKAI MPK61: Preis und Verfügbarkeit

Der neue AKAI MPK61 Professional Performance Keyboard Controller wird laut den Aussagen des Hersteller im dritten Quartal 2009 lieferbar sein. Einen Preis können wir Dir im Moment leider nicht nennen.

Mehr zum Thema:
          


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN