Akai MPK mini: Kleines MIDI-Keyboard mit Pads jetzt erhältlich

9
SHARES
Akai Pro MPK mini

anzeige

Akai MPK mini: Kleines MIDI-Keyboard mit Pads jetzt erhältlich

Im Prinzip ist das Akai MPK mini nichts anderes als die Kombination aus den bekannten Controllern LPD 8 und LPK 25, womit umfangreiche Möglichkeiten zur Steuerung von Klangerzeugern und DAWs gewährleistet sind. Durch die geringe Größe lässt sich das Fliegengewicht problemlos in der Laptoptasche unterbringen. Nachfolgend sind die wichtigsten Merkmale und Funktionen zur groben Übersicht aufgelistet, alles weitere findest Du in unserem ersten Artikel; guckst Du hier: Akai MPK mini: Kompaktes Keyboard in Mini-Ausführung.

Akai MPK mini

 

Akai Pro MPK mini: Features

  • Ultra-portabler MIDI Controller
  • 25 Tasten, anschlagsdynamische Tastatur
  • 8 hintergrundbeleuchtete und anschlagdynamische Pads (2 Bänke, 16 total)
  • Pads können Noteninformationen, MIDI CC und Programmwechselbefehle senden
  • 8 frei belegbare Drehregler zur Ansprache nahezu aller erdenklicher Parameter
  • Integrierter Arpeggiator, einstellbar: Resolution, Range und Pattern
  • Tap-Tempo zur schnellen Tempoeinstellung des Arpeggiators
  • Separate Oktave up/down und Sustain Buttons
  • Speicherung von bis zu vier globalen Konfigurationen
  • Spannungsversorgung über USB

Akai MPK mini: Preis & Verfügbarkeit

Das Akai MPK mini ist zum Straßenpreis von 99,- € im Fachhandel erhältlich.

Mehr zum Thema:
            


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN