A/DA GCS-2: Analoge Simulation einer Gitarrenbox im Kleinformat

5
SHARES
A/DA GCS-2

A/DA GCS-2

anzeige

Besseres Feedback als bei den Originalen? A/DA GCS-2

Dass Gitarrenboxen groß, schwer und lästig beim Transport sind, dürfte nicht nur Gitarristen bekannt sein. Das hat auch die amerikanische Firma A/DA realisiert und versucht, einen Stein aus dem Weg des Gitarristen zu räumen, indem sie die Gitarrenbox durch ein handliches und dem Anschein nach robustes Gerät ersetzt: die A/DA GCS-2. Es handelt sich dabei um eine analoge Gitarrenbox-Simulation, die zwischen deinem Vorverstärker bzw. deiner Effektkette und deinem Mischpult ihren Platz findet, egal ob Du den Mixer für Live-Zwecke oder zum Recording verwendest. So sollst Du etwa deine Studio- oder Live-Monitore in amtliche Gitarrenlautsprecher verwandeln können.

A/DA GCS-2

A/DA GCS-2

Ein weiterer Vorteil dieser Simulation ist, dass es kein Übersprechen von anderen Instrumenten gibt, da im Gegensatz zur echten Gitarrenbox kein Mikrofon benötigt wird. Das natürliche Resonanzverhalten der tiefen Frequenzen bei hohen Lautstärken wird nachgeahmt, für ein reales Klangverhalten. Dies ist vor allem in der Einstellung »Sealed Cabinet« bemerkbar. Nach Angaben des Herstellers ist bei den hauseigenen Tests sogar ein besseres Feedback-Verhalten als bei einer normalen Gitarrenbox entstanden, da man mehr Kontrolle darüber hatte.

Das Gerät bringt folgende Features mit sich: Die Auswahl zwischen Vintage- oder modernem Lautsprecherklang, 12-Zoll- oder 10-Zoll-Modellen, dem erwähnten »Sealed« (abgeschlossen) oder Open Back (offene Rückwand). Darüber hinaus kann die virtuelle Mikrofonposition mit Hilfe eines Potis eingestellt werden, alles zwischen mittigen und Randpositionen ist möglich.

Die Kiste verfügt über einen Klinkeneingang (6,3 mm) und über einen Pass Thru, ebenfalls in Klinke. Der Pass Thru ermöglicht es dir, zusätzlich einen Gitarrenverstärker zu betreiben und bringt deshalb das eingehende Signal unverändert wieder hinaus.

Heraus aus dem Gerät geht es entweder nochmal per unsymmetrischer Klinke (6,3 mm) oder über einen symmetrischen XLR-Ausgang. Bei Letzterem kannst Du den Pegel zwischen Mic-Level und Line umschalten und zusätzlich noch eine Massentrennung aktivieren, um etwaige Brummschleifen zu eliminieren. Rein analoge Signalwege, vermeintlich hochwertige Verarbeitung und ein höherer Headroom, realisiert durch internen 18-Volt-Betrieb (aber 9-Volt–Speisung) sollen dich überzeugen.

A/DA GCS-2: Preis & Verfügbarkeit

Die unverbindliche Preisempfehlung für die A/DA GCS-2 liegt bei 139,96 US$. Beim auf der Herstellerseite angegebenen deutschen Händler ist das Gerät noch nicht erhältlich.

Mehr zum Thema:
        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN