PSP squad: vielseitiges EQ-Paket

10
SHARES
anzeige

PSP squad: vielseitiges EQ-Paket

PSP squad

PSP squad

Die EQ-Plugins sind von den besten Features und Klangeigenschaften klassischer analoger Hardware inspiriert. Sie wurden um Features wie variable High-Pass-Filter oder umschaltbare Kurvensteilheit erweitert, ohne daß dabei etwas von ihrer Einfachheit gopfert werden musste.

Dabei sind sie prozessorschonend genug, um an allen Stellen des kreativen Prozesses eingesetzt werden zu können, von der Komposition über die Bearbeitung einzelner Spuren bis hin zum finalen Mixing und Mastering.

PSP squad: Features

  • FAT double sampling, wird automatisch aktiviert für Sampleraten unter 50kHz
  • 64 bit double precision Fließkomma-Operationen für extrem niedrige Fehlerraten der Filter
  • Optionale SAT(uration)-Option der zweiten Generation – appliziert sanfte Übersteuerungseffekte und verhindert Clipping in nachfolgenden Signalverarbeitern
  • Die tatsächlichen Parameter wie Gain, Frequenz oder Q können von den angezeigten Werten abweichen – ein typisches Merkmal analoger Equalizer

PSP squad: Systemanforderungen

  • Windows XP mit ServicePack 2 oder Vista
  • Intel- oder AMD-Prozessor
  • 512 MB RAM
  • VST- oder RTAS-kompatible Hostsoftware
  • ProTools TDM/LE 7.3 oder höher für RTAS.
  • Mac OSX 10.4 oder höher
  • Intel Mac oder PowerPC G4
  • 512 MB RAM
  • AudioUnit-, VST- oder RTAS-kompatible Hostsoftware
  • ProTools TDM/LE 7.3 oder höher für RTAS.

PSP squad: P&V

PSP squad ist für 249,- US$ auf der Webseite des Herstellers verfügbar. Bestehende PSP-Kunden erhalten einen Rabatt von 50%.

Mehr zum Thema:
                      


Lesermeinungen (3)

zu 'PSP squad: vielseitiges EQ-Paket'

  • Richie   17. Feb 2009   12:16 UhrAntworten

    Aus dem Beitrag:"Die tatsächlichen Parameter wie Gain, Frequenz oder Q können von den angezeigten Werten abweichen - ein typisches Merkmal analoger Equalizer"

    - Aber sonst geht es noch...funktionieren nach einer gewissen Zeit die virtuellen Regler nicht mehr korrekt, weil abgenutzt? Wartung???

    Man mag ja alte EQ's etc in ihrem analogen Klangverhalten emulieren, aber müssen es auch die Unzulänglichkeiten bzw. Fehler in der Hardware/mechanik sein?

    Über die generelle Qualität von PSP sachen kann ich mich dennoch nicht beschweren.

    Genauso, dass viele Hersteller es mit dem Fotorealismus manchmal arg übertreiben, sodass man Werte zum Teil schwer erkennen kann.

  • Chris   17. Feb 2009   18:16 UhrAntworten

    Hallo, wäre es möglich, den Hersteller-Link in Eure Previews zu integrieren?
    Ansonsten Kompliment - lese Delamar sehr gerne.
    LG, Chris

  • Carlos (delamar)   18. Feb 2009   10:05 UhrAntworten

    @Richie
    Die Detailverliebtheit geht teilweise wirklich etwas weit, aber zum Glück machen das ja nicht alle so...

    @Chris
    Vielen Dank für das Lob, die Sache mit den Links wird bei uns noch diskutiert.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN