Kaputt & außer Haus: So geht es deinem Instrument in der Werkstatt (+Video)

8
SHARES
Thomann Service Center

Echte Handarbeit in der Holzblaswerkstatt bei Thomann.

anzeige

Im Thomann Service Center

Ganze elf Fachwerkstätten zählt das Musikhaus Thomann. Hier kümmern sich in jeder Abteilung Mitarbeiter vom Fach um deine Reparatur oder warten dein Instrument.

In der Musikbranche ist der Produktverfall noch nicht ganz so rapide, wie in der Elektrounterhaltungsbranche. Hier wird noch viel repariert oder erneuert. Schließlich möchte niemand sein Instrument einfach wegwerfen – daran hängen meist auch Emotionen und Erinnerungen. Umso schöner, dass es noch Services gibt, die sich um deine „Babys“ kümmern und dafür sorgen, dass sie noch viele Jahre ihren Dienst verrichten können.

Thomann Service Center

Echte Handarbeit in der Holzblaswerkstatt bei Thomann. Die Holzblaswerkstatt ist nur eine von insgesamt 11 Fachwerkstätten.

Über das Musikhaus Thomann
Das Musikhaus Thomann gibt es seit 1954 und ist ein waschechter Familienbetrieb. Seit 1990 führt Hans Thomann das Unternehmen mit inzwischen 1180 Mitarbeitern. Neben dem großen Service Center für Reparaturen und Wartungen, bietet Thomann auch einen PLEK-Service für Gitarren » an.

Videointerview mit dem Service Experten

Serviceleiter Jochen Dümmel hat sich Zeit für uns und unsere Fragen genommen – deshalb haben wir auch ein Video für dich dabei. Für Musikliebhaber ist der Blick hinter die Kulissen des Traditionsunternehmens absolut lohnenswert. Wir wünschen dir viel Spaß beim Video!

Das Service Center kann dir also bei fast jedem Instrument behilflich sein. Das besondere daran? So große Werkstätten mit umfangreichen Services gibt es leider kaum noch. In der Regel werden defekte Geräte oder Instrumente einfach gegen neue ersetzt oder müssen erst lange Wege zu Werkstätten in anderen Ländern zurücklegen.

Übrigens: Thomann sucht Verstärkung »

Welche Erfahrung hast Du mit deinem Instrument in der Werkstatt gemacht?

Wann hattest Du zuletzt einen Reparaturfall? An wen wendest Du dich „in case of emergency“? Oder hast Du bereits Erfahrungen gemacht? Wir freuen uns auf deinen Kommentar!

Mehr zum Thema:
                

Jetzt zugreifen: Event DJ Special


Lesermeinungen (3)

zu 'Kaputt & außer Haus: So geht es deinem Instrument in der Werkstatt (+Video)'

  • Simon   19. Mai 2016   11:58 UhrAntworten

    Wenn was kaputt geht, dann ärgert man sich immer... am meisten ärgert es mich, wenn ich noch nicht mal was dafür konnte. Wenn ich selber was kaputt mache, dann weiss ich dass ich etwas "schusselig" bin!
    Ich hab erst vor kurzem angefangen mit dem Erlernen von Instrumenten, ich habe mich eigentlich schon lange für die Musik interessiert. Aber nun seit 3 Jahren habe ich mich entschlossen Klavier zu lernen. Und bis jetzt funktioniert auch noch alles. Aber wenn was kaputt gehen sollte, bin ich froh zu wissen, dass es solche Möglichkeiten der Reparatur gibt. Selber Musik zu machen ist einfach super, das tut richtig gut um vom Alltag zu fliehen und einfach Spaß zu haben. Ich spiele noch nicht perfekt, aber darum geht es mir gar nicht. Seit dem ich mein Klavier bei bauer-music.de gekauft habe, spiele ich viel und versuche meinen Horizont zu erweitern.

    Musik machen ist eine andere Art sich auszudrücken. Das gefällt mir am meisten daran.
    Viele Grüße!

  • Holdrio   13. Apr 2017   20:57 UhrAntworten

    ich will sicher nicht über Thomann meckern, bisher hatten sie immer guten support, sind schnell und kulant. Schade nur dass man trotz der großen Elektronik Abteilung wirklich alte Geräte nicht mehr repariert z.B. einen guten alten Yamaha SK-30 (~35 Jahre alt)

    • Andreas   13. Apr 2017   23:47 UhrAntworten

      Da gibt es jemand der dass macht, Docforamps Röhren Transistortechnik (Facebook) repariert nicht nur Amps.

  • Wolfgang Meseberg   14. Apr 2017   14:36 UhrAntworten

    Ich verstehe nicht, warum Sie immer wieder auf Thomann zurückgreifen. Andere Firmen haben auch sehr gute und sogar bessere Service-Abteilungen. Ich habe mit T. zuletzt sehr schlechte Erfahrungen gemacht: Arrogantes Verhalten der Mitarbeiter, Email-Anfragen werden nicht beantwortet usw. Hans T. hält es nicht für angebracht, sich persönlich bei Monierungen zu melden. Dafür erhält man von einer unqualifizierten Betriebswirtin, die keine Ahnung von Musik und Technik hat, unfreundliche Antwortschreiben.
    Ich habe sehr viel Geld bei T gelassen und bin zuletzt einfach nur schlecht bedient worden. Das musste zum Thema T. einfach mal gesagt werden!!!

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN