Tom Oberheim Two Voice Pro: Synthesizer in Neuauflage

6
SHARES
Tom Oberheim Two Voice Pro - Detail

anzeige

Tom Oberheim Two Voice Pro

Der Maestro selbst lässt knapp verlauten, dass der Tom Oberheim Two Voice Pro dem Original von 1975 ähnele, jedoch einige sehr interessante Upgrades bieten soll. So wurde der Mini-Sequenzer verbessert – zwar erzeugst Du nach wie vor eine Sequenz von bis zu 16 Steps mit den dafür vorgesehenen Drehreglern, doch lassen sich die Sequenzen bei dem für Juni angekündigten neuen Synthie in einem Flash-Speicher sichern, maximal 99 an der Zahl. Zwei Sequenzen können simultan abgespielt werden. Oder Du spielst eine Sequenz, während Du eine andere wie beim betagten Vorbild über das Keyboard einspielst.

Tom Oberheim Two Voice Pro

Tom Oberheim Two Voice Pro

Nachdem eine Sequenz gespeichert wurde, kannst Du sie editieren, um zwei-, drei- oder vierfache Ratchets (schnelles Retriggern der Hüllkurve für »Maschinengewehr«-Effekte) hinzuzufügen. Die Länge der Gates lässt sich von null bis fast zur Länge eines ganzen Steps regulieren. Sequenzen können aneinandergekettet werden, um einen ganzen Song zu erstellen. Jeder Step eines Songs kann eine bestimmte Sequenznummer, Transpositionsstärke und Wiederholungsrate tragen. Und schließlich wird der Sequenzer jetzt mit der MIDI-Clock synchronisiert.

Die Klaviatur generiert nun Velocity-Werte und Aftertouch-Werte je nach Anschlaghärte und Druck. Jedes der im Two Voice Pro enthaltenen Module (beide SEMs, der Mini-Sequenzer und die Keyboard-Kontrollsektion) verfügt über Miniklinken-Anschlüsse zum Patchen, insgesamt gibt`s mehr als 50 Steckverbindungspunkte.

Tom Oberheim Two Voice Pro - Detail

Rädchen für Pitch Bend und zur Modulation sind an Bord. Auch Potis zum Panning, ein Kopfhörerausgang und ein separater LFO für Vibrato werden enthalten sein.

Oberheim Two Voice Pro: Preis & Verfügbarkeit

Der Oberheim Two Voice Pro ist voraussichtlich ab Juni 2012 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 3495,- US$ im Fachhandel erhältlich.

Mehr zum Thema:
    


Lesermeinungen (1)

zu 'Tom Oberheim Two Voice Pro: Synthesizer in Neuauflage'

  • alex   28. Mrz 2012   23:07 UhrAntworten

    sowas in der art sollten viel mehr hersteller machen. da die preise bei eb... für viele synthesizer mittlerweile nicht mehr lohnenswert sind.

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN