NAMM 2017: Studiologic Numa Compact 2 – Superkompaktes Keyboard mit 88 Tasten

11
SHARES
Studiologic Numa Compact 2

Studiologic Numa Compact 2

anzeige

Das Studiologic Numa Compact 2

Im Vergleich zum Vorgänger hat man viele Dinge umgekrempelt. Zum Einsatz kommt eine gänzlich neue Technologie, die direkt aus hochqualitativen und professionellen Keyboards entlehnt sei, lässt der Hersteller verlauten. Man habe einen großen Schritt nach vorne gemacht, was die Klangqualität, die Effekte und die MIDI-Controller-Funktionalität betrifft.

Außerdem besitzt das Studiologic Numa Compact 2 zwei Lautsprecher an der Rückseite. So kann überall geübt und in kleinem Rahmen gespielt werden, ohne dass man an einen Kopfhörer gebunden ist. Selbstverständlich stehen auch Audioausgänge zum Anschluss an eine PA-Anlage oder das Equipment im Homestudio zur Verfügung.

Studiologic Numa Compact 2

Das Studiologic Numa Compact 2 hat auch zwei Lautsprecher – immerhin mit einer Leistung von je 10 Watt.

Die zwei kleinen metallenen »Joysticks« linkerhand sind platzsparende Alternativen zu den klassischen Pitch- und Modulationsrädern. Laut den Spezifikationen ist mindestens der Mod-Joystick programmierbar zur Effektkontrolle.

Das neue OLED-Display will für klare Sicht auf die Dinge sorgen. 88 frische Klänge aller Couleur und 99 Speicherplätze stehen zur Verfügung. Ferner findet sich ein neuer Effektprozessor für bis zu sechs Effekte gleichzeitig.

Studiologic Numa Compact 2: Features [Auszug]

  • Keyboard
  • Tastatur (Fatar TP/9)
    • 88 halbgewichtete Tasten
    • 4 Anschlagsempfindlichkeiten wählbar
    • Aftertouch
  • 2 Sticks für Pitch & Mod bzw. Effektsteuerung
  • Polyphonie: 128 Stimmen
  • 88 Klänge
    • 8 akustische Pianos
    • 8 E-Pianos
    • 8 Keyboards
    • 12 Bässe & Gitarre
    • 12 Orgeln
    • 12 Synthesizers
    • 12 orchestrale Klänge
    • 16 weitere Klänge
  • 99 Speicherplätze für eingestellte Klänge
  • 1 GB Speicher für Samples
  • Splits & Layer
  • 6 Effekte gleichzeitig (jeweils 2 der folgenden Kategorien)
    • FX1: Drive, Chorus, Phaser, Flanger
    • FX2: Rotary, Tremolo, Pan Trem, Delay
    • REVERB: Room, Hall, Plate, Spring
  • Master-Klangregler: Bässe, Höhen, »Mastering« (?)«, Lautstärke
  • 2 Lautsprecher mit je 10 Watt
  • Ausgang: 2 x 6,3 mm (L+R)
  • Kopfhörerausgang: 6,3 mm
  • Pedaleingänge: Expression, Universal
  • MIDI In & Out (DIN, 5-polig)
  • USB für MIDI und Stromversorgung
  • Maße: 127 x 23 x 10 cm
  • Gewicht: 7,1 kg

Studiologic Numa Compact 2: Preis & Verfügbarkeit

Das Studiologic Numa Compact 2 wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2017 zum Straßenpreis von 499,- Euro (inkl. MwSt. & Versandkosten) erhältlich sein.

Übersicht NAMM 2017 Neuheiten

NAMM 2017

News Winter NAMM

Gitarre, Bass, Amps &
Effekte

Gitarre Neuheiten Winter NAMM

Keyboards & Synthesizer

Synthesizer News Winter NAMM

Studio & Recording Equipment

Musik Equipment Neuheiten Winter NAMM

Musiksoftware & Plugins

Musiksoftware Neuheiten NAMM

DJ Equipment, Controller, Kopfhörer

DJ Equipment Neuheiten NAMM

Mehr zum Thema:
          


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN