Roland RD-800: Rolands bestes Stage Piano

16
SHARES
Roland RD-800

anzeige

Stage Piano deluxe? Roland RD-800

Das Roland RD-800 wird als »Evolution eines Klassikers« angepriesen, stammt es doch aus einer schon seit 25 Jahren existierenden Geräteserie. Wenig überraschend habe man bei Rolands Flaggschiff klangliche Verbesserungen erzielen können – die Auswahl an Pianosounds wurde erweitert und sei für den den Live-Einsatz optimiert worden. Neben E-Pianos mit Vintage-Flair sind freilich auch Orgeln, Strings, Synthie-Klänge und mehr an Bord; insgesamt sind mehr als 1.100 Sounds hinzugekommen. Mit »Tone-Color« stehe eine Funktion zur drastischen Klangbearbeitung mit einem einzigen Drehregler zur Verfügung. Auch gibt es dedizierte Bedienelemente für Funktionen wie Layer und Split sowie für Effekte, Parts und Live-Sets.

Roland RD-800

Roland RD-800

Die Klaviatur mit Hammermechanik vom Typ »PHA-4 Concert« Tastatur bietet eine Beschichtung aus synthetischem Elfenbein und Ebenholz, zudem ist sie mit einer neuen Sensor-Technologie ausgestattet.

Der Hersteller betont die angekündigten Vorzüge des vergleichsweise hoch aufgelösten Farb-Displays und der beleuchteten Bedienelemente, die für Übersicht auf dunklen Bühnen sorgen sollen.

Standesgemäß ist eine Recording-Funktion (WAV) an Bord, wobei die Daten genau wie bei der Sicherung von Klängen und Performances auf einem USB-Speichermedium abgelegt werden. Ebenso zum guten Ton gehören die Master-Keyboard-Funktionen für bis zu vier Zonen. Mit vier Buchsen für Fußschalter/Pedale ist das Roland RD-800 überdurchschnittlich anschlussfreudig.

Roland RD-800

Für professionelle Ansprüche finden sich sowohl Klinken- als auch symmetrische XLR-Ausgänge. Komplettiert wird die Ausstattung durch einen Stereo-Miniklinken-Input für MP3-Players und andere Zuspieler. Zu guter Letzt wird in der Produktbeschreibung noch auf die vermeintlich widerstandsfähige Konstruktion verwiesen – was zu beweisen wäre. Das Gewicht liegt bei 21,7 kg (Quelle: Thomanns Feature-Liste).

Roland RD-800: Preis & Verfügbarkeit

Das Roland RD-800 wird voraussichtlich ab Ende Februar 2014 zum empfohlenen Straßenpreisen von 2.199,- Euro (inkl. MwSt.) im deutschen Fachhandel erhältlich sein. Auf der NAMM 2014 ist der Hersteller am Stand 302A auf dem Level 3 zugegen.

Mehr zum Thema:
          


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN