Roland HPI-50 – Digitalpiano + Lernsoftware, Spiele etc.

Digitalpiano mit allem Pipapo: Roland HPI-50

Die Technik soll jeder Note einen eigenen Charakter verleihen und für ein expressives, dynamisches Spiel sorgen. Erst durch die komplexe Kombination der harmonischen Bestandteile entsteht der Sound eines echten Flügels – das auf der NAMM vorgestellte Roland HPI-50 soll in der Lage sein, das räumliche Klangfeld nachzubilden und über das mehrkanalige Lautsprechersystem eindrucksvoll wiederzugeben. Dabei reproduziert jeder Lautsprecher verschiedene Klanganteile, was zu einem realistischeren Gesamtsound führe. Die Tastatur Marke »PHA III Ivory Feel« spiele sich wie bei einer Hammermechanik. Die Tasten sind mit einer feuchtigkeitsabsorbierenden Oberfläche beschichtet, deren Haptik natürlichem Elfenbein und Ebenholz nahekommen soll.

Roland HPI-50

Roland HPI-50

Roland HPI-50

DigiScore

Die implementierte Software DigiScore wird auf einem großen Farb-LCD, der in das Notenpult integriert ist, hochauflösend dargestellt. Zusätzlich zur Notationsfunktion wird eine große Auswahl an spielerisch gestalteten Lernprogrammen und Technikübungen geboten. Dazu kommen ein Metronom, eine On-Screen-Tastatur, eine Darstellung des Fingersatzes und mehr.

Darüber hinaus gibt es sogar Spiele wie den DoReMi-Kurs zur Verbesserung der Fingersatztechnik und des Notenlesens oder das »Scroll Game« für das Spielen zu einer Notenwalze. Dank der »Medal Collection« werden Spieler mit Medaillen für ein besonders gutes Spiel belohnt.

Roland HPI-50: Preis & Verfügbarkeit

Das Roland HPI-50 wird für unverbindliche 3.568,81 (inkl. MwSt.) zu haben sein. Der Erscheinungstermin wurde noch nicht bekanntgegeben.

Sag uns deine Meinung!