Novation MiniNova: Kleiner Performance-Synthesizer

9
SHARES
Novation MiniNova Performance-Synthesizer mit 37 Tasten

Novation MiniNova Performance-Synthesizer mit 37 Tasten

anzeige

Kleiner Synthesizer Novation MiniNova

Zu den weiteren Features beim Novation MiniNova gehören fünf Performance-Regler, mit denen ein direkter Zugriff auf die Parameter des gewählten Sounds möglich ist. Ein weiteres Merkmal sind die acht „Animate“-Tasten, mit denen die Klänge sogar vollkommen geändert werden können, so der Hersteller weiter.

Auf der Tastatur stehen dem Nutzer 37 Tasten zur Verfügung, es gibt ein Mod- sowie ein Pitch-Wheel. Die Sounds können aus 14 konventionellen Wellenformen bzw. deren Kombinationen bestehen. Dazu kommen 36 Wavetables sowie 20 digitale Wellenformen, die von einem der drei Oszillatoren pro Stimme gespielt werden können. Weiterhin bietet dieser Performance Synthesizer weitere Funktionen wie Density/Detune, um Sounds breiter zu machen, oder Virtual-Sync und Hardness.

Novation MiniNova Performance-Synthesizer mit 37 Tasten

Novation MiniNova Performance-Synthesizer mit 37 Tasten

Effekte & Sounds im Novation MiniNova

Stolze 14 unterschiedliche Filter stehen zur Auswahl, wobei lediglich zwei davon simultan genutzt werden könne. Es gibt sechs Generatoren für Hüllkurven, drei LFOs und satte 20 Slots für Modulationen. Je Voice stehen bis zu fünf Effekte zur Verfügung, darunter Hall, Chorus/Phase, Delay, Kompressor, Equalizer, Distortion und der hauseigene Gator-Effekt.

Novation MiniNova Bedienoberfläche

Bedienoberfläche Novation MiniNova

Klanglich soll der kleine Synth Synth-Bass-Sounds, durchsetzungsfähige Leads, weiche Flächensounds sowie Vintage-Klassiker beherrschen. Stilistisch möchte der Novation MiniNova von der elektronischen Musik über Rock und Pop bis Mainstream alle Bereiche abdecken. Es stehen 256 Werksounds sowie zusätzliche 128 Slots für eigene Zusammenstellungen zur Verfügung. Für ein einfaches Browsing wurde eine einfache Suchfunktion integriert, die nach Genre oder Soundtyp sortiert.

Mit einer Verwaltungs-Software für den Audio PC können zudem auch extern weitere Klänge abgespeichert und verwaltet werden. Ebenfalls enthalten ist ein Programm zum Editieren der lLänge, das sich als Plugin in der DAW laden lässt und einen vollständigen Zugriff auf die Novation MiniNova erlaubt.

Novation MiniNova: Features

  • 37 Tasten, Controller-Keyboard
  • Standard-MIDI
  • USB-Anschluss
  • Klangerzeugung aus der Novation UltraNova
  • VocalTune- und klassische Vocoder-Effekte
  • 256 Presets mit Suchfunktion
  • Bis fünf Effekte pro Voice
  • Patch-Verwaltungssoftware
  • Programm zum Editieren der Sounds am Rechner
  • Externe Signale wie Gitarren oder Ähnliches können mit Vocoder und Effekten bearbeitet werden
Novation MiniNova

Anschlüsse auf der Rückseite beim Novation MiniNova

Novation MiniNova: Preis & Verfügbarkeit

Wie aus der Pressemeldung zu entnehmen ist, wir der Performance-Synthesizer Novation MiniNova bereits ab Mitte Oktober 2012 im Fachhandel zu erwerben sein. Die Novation MiniNova wird für eine unverbindliche Preisempfehlung von 449,- Euro erhältlich sein.

Mehr zum Thema:
      


Lesermeinungen (7)

zu 'Novation MiniNova: Kleiner Performance-Synthesizer'

  • Yucatec Analogic Morillon   30. Aug 2012   16:54 UhrAntworten

    oh yes.....nur noch 45 Tag zu warten---

  • Wirgefuehl   31. Aug 2012   09:29 UhrAntworten

    Klingt, als koenne man damit Spaß haben.. :) Wird def angetestet, hoffentlich kommt die Klaviatur nicht so billig daher.

  • Chris Gate   02. Sep 2012   22:52 UhrAntworten

    Wer die "große" Ultranova mal angetestet hat, braucht die kleine eigentlich nicht. Für eine gute Live- Performance fehlen der kleinen Version die Touch-sensitiven Endlos-Potis. Daher: Lieber etwas mehr Geld ausgeben und viel meht Spaß haben. Gebraucht gibt es die große bereits zu dem Neupreis der kleinen Version, machmal sogar mit Tasche.

  • Wirgefuehl   03. Sep 2012   07:56 UhrAntworten

    Eine gute Live-Perfomance ist doch nicht von irgendwelchen Potis abhängig... Der Vorteil ist einfach die Transportierbarkeit.

  • Yucatec Analogic Morillon   03. Sep 2012   09:28 UhrAntworten

    Naja der Kleinen bring der vocoder(VocalTune) zu ein ganz neu Level ,außerdem der Live synth: tweak and warp Animate ist nicht dabei auf der große Brüder,!animate/arpeggiate LED indicators auch nicht auf der Ultranova ! Der Ultranova ist einfach zu Große für der reise (ich rede mit Erfahrung)
    Diese kleine beast is a winner and make KorgMikro a looser...Bravo Novation

  • sabine   12. Okt 2012   22:31 UhrAntworten

    Also ich brauche im Jahr 2012 keine VA Synths mehr in ein wenig Platik da können einige Plugins deutlich mehr und klingen auch nicht schlechter.

  • Yucatec Analogic Morillon   13. Okt 2012   05:10 UhrAntworten

    Sabine...Plug ins laufen nur mit Computer... Der nicht°

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN