Nord Electro 5: Keyboard für Live-Auftritte

11
SHARES
Nord Electro 5

anzeige

Flexible Keyboards: Nord Electro 5

Wie die anderen Nords hat das Nord Electro 5 ein Zwei-Slot-System, erlaubt also Splits und Layer. Eine verbesserte Synthesizersektion diene dazu, weitere Bereiche der Keyboard-Sounds für alle Lebenslagen abzudecken. Ein laut Hersteller besser lesbarer und für mehr Übersicht sorgender OLED-Bildschirm ist nun integriert. Dem einen Gigabyte an Speicher für die Piano-Samples stehen 256 MB an allgemeinem Sample-Library-Speicher gegenüber. Es folgen die allgemeinen Neuerungen in der Übersicht und dann die feschen Features im Detail.

Nord Electro 5

Das HP 73 ist größte Modell der Serie Nord Electro 5

Nord Electro 5: Features – Allgemein

  • Splits & Layer – Piano/Orgel, Piano/Sample, Sample/Orgel
  • 1 GB Speicher für die Nord Piano Library
  • 256 MB Speicher für die Nord Sample Library
  • Leuchtstarkes OLED-Display
  • 6 Split-Punkte mit LED-Indikatoren
  • Neugestaltete Programmsektion mit Set List (siehe unten)

 

Nord Electro 5: Modelle

Drei Modelle werden erhältlich sein: Die Electro 5D 61 und 5D 73 bieten halbgewichtete »Wasserfall«-Tastenbett und 61 Tasten (Notenbereich C – C) bzw. 73 Tasten (E – E). Beide bieten physische Zugriegel für die Orgelsektion.

Nord Electro 5

Das D-Modell des Nord Electro 5, hier in der 61-Tasten-Variante

Die 73 Tasten (E – E) des bereits oben abgebildeten Electro 5 HP 73 funktionieren mit einer Hammermechanik und weisen die hauseigenen elektronischen LED-Zugriegel auf. Es wiegt trotz der Hämmer nur 11 kg, während die beiden erstgenannten Modelle lediglich 7 bzw. 8 kg auf die Waage bringen.

 

Splits und Layer

Zwei Klang-Slots stehen zur Verfügung, die in einem Layer übereinandergeschichtet oder per Split auf verschiedene Zonen der Klaviatur gelegt werden können – die möglichen Kombinationen sind Orgel/Piano, Piano/Sample Synth oder Sample Synth/Orgel.

Nord Electro 5

Auf den Slots kannst Du jeweils unterschiedliche Effekte (siehe unten) nutzen, auch sind separate Zuweisungen für die Control- und/oder Sustain-Pedale möglich. Sechs Split-Punkte sind nutzbar, was per LEDs angezeigt wird, um auf der Bühne immer den Überblick zu behalten.

Set List

Der Modus »Set List« ermöglicht es dir, mehrere Programme für einen bestimmten Song zusammenzustellen. Jedem Song kannst Du bis zu vier beliebige Programme zuweisen. Erstelle maßgeschneiderte Set Lists für verschiedene Bands oder Situationen, wobei die Reihenfolge und die Namen leicht angepasst werden können, ohne dass ein Computer angeschlossen werden muss.

 

Piano

Neben der erwähnten Anhebung des für die Pianosektion verfügbaren Speichers auf 1 GB wurde die Technologie der mittönenden Saitenresonanzen (»Sympathetic String Resonance«) aus dem Nord Piano entlehnt. Es soll für mehr Realismus bei der Performance mit einem virtuellen Flügel oder Upright-Piano sorgen. Akustische und elektrische Pianos aus der stetig wachsenden, kostenlosen Nord Piano Library stehen zur Verfügung.

Orgel

In der Orgelsektion gibt es eine neuen Modus namens »Principal Pipe Organ«, die Simulation eines klassisches Tonrads und die Nachbildung der Rotationslautsprecher aus einer alten Leslie 122.

Nord Electro 5

Ein neuer B3-Tonrad-Bass ermöglicht den Sound der klassischen 8″- und 16″-Bass über die Zugriegel in der linken Hand und kann sogar mit der Piano- oder Sample-Sektion zusammen genutzt werden. Für eine satte Unterfütterung des Sounds im Tieftonbereich. Die D-Modelle bieten physische Zugriegel und können optionale den Nord Half-Moon Switch mit den Modi Stop/Slow/Fast beherbergen.

Sample Synth

Die dedizierte Sample-Synthesizer-Sektion bietet zusätzliche Kontrollen für Attack, Decay/Release und die Dynamik (Filter/Velocity). Die Nord Sample Library liefert wie gehabt eine breite Palette an kostenlos herunterladbaren Sounds von renommierten Produzenten sowie exklusiv lizenzierte Klänge der legendären Instrumente Mellotron und Chamberlin.

Effekte

Weiterhin finden sich Verbesserungen in der Effektsektion – alle Effekte sind nun in Stereo, außerdem sind Delay und Reverb nun separate Effekte. Die Modulationseffekte umfassen jetzt einen Vibe-Effekt und in der Amp-Sektion ist ein Stereo-Röhren-Overdrive hinzugekommen. Tremolo, Panning, Ringmodulator and Wah-Wah können mit einem Pedal gesteuert werden.

 

Nord Electro 5: Preis & Verfügbarkeit

Alle Modelle der Serie Nord Electro 5 werden voraussichtlich ab April 2015 ausgeliefert, die Preisempfehlungen stehen teilweise noch aus – die Variante HP wird für 2.399,00 Euro im Fachhandel erhältlich sein.

Weitere Informationen und ein Video mit Soundbeispielen reichen wir nach.

Übersicht Musikmesse 2016 Neuheiten

Musikmesse News 2016

News Musikmesse Frankfurt

Gitarre, Bass, Amps &
Effekte

Gitarre Neuheiten Musikmesse Frankfurt

Keyboards & Synthesizer

Synthesizer News Musikmesse Frankfurt

Studio & Recording Equipment

Musik Equipment Neuheiten Musikmesse Frankfurt

Musiksoftware & Plugins

Musiksoftware Neuheiten Musikmesse

DJ Equipment, Controller, Kopfhörer

DJ Equipment Neuheiten Musikmesse

Mehr zum Thema:
              


Lesermeinungen (1)

zu 'Nord Electro 5: Keyboard für Live-Auftritte'

  • Zimmermann   07. Feb 2015   09:09 UhrAntworten

    Hört sich mit den lange erwarteten Neuigkeiten endlich mal gut an! Die Frage ist, wie teuer (oder billig) sich die Firma Nord das bezahlen lässt. Gibt es schon dahingehend Gerüchte?

Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN