Flaxwood Gitarre Video Musikmesse

10
SHARES
anzeige

Musikmesse 2010 Video: Flaxwood Gitarre Video

 

Details zum Flaxwood Gitarren Video von der Musikmesse Frankfurt 2010

Aus Finnland kommt eine Gitarrenneuheit, die sich im Herstellungsprozeß, Design und Materialverhalten deutlich von herkömmlichen Modellen unterscheidet. Wir haben die Flaxwood auf der Musikmesse 2010 genauer unter die Lupe genommen.

Zunächst wäre das Material des Korpus und des Halses zu erwähnen. Hier handelt es sich um einen vollkommen recyclebaren Verbundstoff, der unter anderem aus Leinen und Flachs besteht. Das Material besticht durch eine hohe Dichte und Festigkeit bei geringem Gewicht. Der Hals ist in den Korpus verleimt. Der Korpus selbst ist ausgehöhlt und auf der Rückseite mit einer Resonanz-Rückplatte (resonator backplate) ausgestattet, was der Flaxwood den Sound einer semi-akustischen Gitarre verpasst.

Als Basis Modell zeigt sich die Flaxwood in einer rohen Oberfläche, die allerdings einen gewissen Charme hat. Nichtsdestotrotz kann die Gitarre nach herkömmlichen Verfahren designet und lackiert werden, so dass auch sunburst-Oberflächen im Hochglanzformat keinerlei Problem darstellen.

Ebenfalls auffällig ist der geschwungene Korpus, der eine schöne Mischung aus Klassik und Moderne bietet.
Wie gesagt, bietet der Verbundstoff auch noch den Vorteil extremer Leichtigkeit, ohne dabei an Stabilität einzubüßen. Der Sound – und das ist ja eigentlich das Wichtigste – lässt nichts zu wünschen übrig und zeugt von einer schönen vollen Wärme. Für uns gehört die Flaxwood zu einer der Innovationen im Gitarrenbereich, die wir auf der Musikmesse 2010 entdecken konnten.

Wie immer lassen wir den Worten Bild und Ton im Video hier folgen.

Mehr zum Thema:
    

anzeige

EMPFEHLUNGEN