Korg Wavedrum Mini: Percussion-Synthesizer in Miniatur

9
SHARES
Korg Wavedrum Mini

Korg Wavedrum Mini

anzeige

Korg Wavedrum Mini: Percussion-Synthesizer in Miniatur

Nicht selten überrascht Korg mit kleinem, aber feinem Equipment, wie etwa kürzlich mit dem Monotribe. Auch die Wavedrum Mini macht sich so etwas wie das Kindchenschema für Gegenstände zunutze.

Eine Besonderheit der Wavedrum Mini ist der eingebaute Sensor-Clip, der einen zweiten Sound aus jeder Oberfläche abnimmt, an der er angeheftet wird, und diesen in einen Percussion-Sound umwandelt. Das kleine Gadget liefert 100 verschiedene akustische und elektronische Sounds sowie 100 Rhythmen, zu denen Du jammen kannst.

Korg Wavedrum Mini

Korg Wavedrum Mini

Zehn Effekte sind eingebaut. Mit dem Looper kannst Du komplexe Patterns übereinanderlegen. Ein Lautsprecher ist eingebaut – vielleicht willst Du doch auch deine Zuhörer zum Zappeln bringen und nicht nur mit Kopfhörern im stillen Kämmerlein vor dich hin trommeln. Zusätzlich zum Betrieb per Netzteil lässt sich die Wavedrum Mini auch mit Batterien speisen; ein weiterer Pluspunkt in Sachen Portabilität ist der Tragegurt.

Wenn Du eine kleine Demonstration des Geräts sehen und hören willst, können wir behilflich sein: Wir haben uns die Wavedrum Mini auf der Musikmesse 2011 in Frankfurt vorführen lassen.

Die wichtigsten Features der Korg Wavedrum Mini

  • Tragbarer Percussion-Synthesizer
  • Klangqualität in 24 Bit/48 kHz
  • Zwei Klänge gleichzeitig – über das Pad und per Clip-Sensor
  • 100 Presets, 100 Rhythmen und 10 Effekte
  • Endlos-Looper mit einem Undo-Schritt
  • Kopfhöreranschluss
  • Lautsprecher integriert
  • Stromversorgung per Batterie oder Netzteil

Korg Wavedrum Mini: Preis & Verfügbarkeit

Die Korg Wavedrum Mini ist für eine unverbindliche Preisempfehlung von 356,- € (inkl. MwSt.) im Fachhandel erhältlich.

Mehr zum Thema:
        


Sag uns deine Meinung!

anzeige

EMPFEHLUNGEN